ANZEIGE
ANZEIGE

Thomann E-Piano: Digitalpianos im Vergleich

  • Egal, ob E-Piano für Anfänger*innen oder Digitalflügel für Fortgeschrittene – bei einem Thomann E-Piano bekommt man viel Ausstattung zum günstigen Preis.
  • Thomann E-Pianos gibt es in verschiedenen Bauarten: Portable Piano bzw. Stagepiano, Homepiano sowie Digitalflügel. 
  • Den Preisvorteil fernöstlicher Fertigung gibt Thomann an seine Kund*innen weiter. Daher die günstigen Preise.
Thomann E-Piano
ANZEIGE

Digitalpianos für den Einstieg – wer einfach solide Qualität und Leistung für kleines Budget will, kann bei einem Thomann E-Piano nichts falsch machen. Das renommierte Musikhaus in Treppendorf hat neben etlichen Eigenmarken in verschiedensten Kategorien auch Portable Pianos, Homepianos und sogar Digitalflügel zu günstigen Preisen im Angebot. 

ANZEIGE
ANZEIGE

Ein E-Piano der Hausmarke – wie kommt es zu den günstigen Preisen? Ganz klar: Man verzichtet auf große Herstellernamen wie Casio, Kawai, Korg, Kurzweil, Roland oder Yamaha (welche man selbstverständlich auch im Online-Shop findet).

Nicht zuletzt mit erfolgreichen Produkten wie „the t.mix“ oder „the t.bone“ haben die Eigenmarken eine große Beliebtheit erlangt. Das Verhältnis von Preis und Qualität scheint hier stimmig zu sein. Genau dort setzen auch Thomann E-Pianos an, und es ist nicht verwunderlich, dass in der Top-Seller-Liste für Digitalpianos* die Modelle der Eigenmarke gut vertreten sind.

Hier ein Überblick aller Produktgruppen der Eigenmarken.*

Was kostet ein Thomann E-Piano?

In jedem Fall weniger als vergleichbare E-Pianos der großen Hersteller. Den Preisvorteil fernöstlicher Fertigung gibt der Musikalienhändler an seine Kund*innen weiter. Daher die günstigen Preise. Allerdings achtet das traditionelle Musikhaus auf die Qualität bei den wesentlichen Merkmalen der Instrumente – das geht auch aus der durchweg positiven Bewertung zahlreicher zufriedener Kunden hervor.

Guter Service inklusive

Verarbeitung, Tastatur, Klavierklang, Funktionsumfang – in diesen Punkten konnten die Thomann E-Pianos bei unserer Produkttests überzeugen. Und allen, die für kleinstes Budget ein möglichst ausgewachsenes Homepiano kaufen möchten, sei gesagt: Bei einem Thomann E-Piano zeigt sich der Unterschied, ob man ein Musikinstrument bei einem renommierten Musikhaus kauft oder etwa ein No-Name-Produkt beim Discounter.

Nicht ganz unwichtig in gerade diesem Zusammenhang: Service! Bei einem Musikalienhändler geht man hier auf Nummer sicher. Denn neben dem Musikgeschäft, wo einen erfahrende Fachleute beraten können, gibt es bei Thomann eine große Service-Werkstatt mit geschultem Fachpersonal.

Deals: Immer die günstigsten Digitalpianos

Für alle, die günstig kaufen wollen, lohnt sich immer auch der Blick in die Sonderangebote im Online-Shop. Den „Hot Deal“ kann man auch als Preisbarometer betrachten, denn dort werden die permanent günstigsten Musikinstrumente in den Kategorien Stagepianos, Digitalpianos, Compact Pianos und Zubehör für Tasteninstrumente angezeigt.

Hier geht’s direkt zu den Hot Deals der Tasteninstrumente im Thomann Online-Shop.*

Während der Hot Deal vorwiegend Pianos der Eigenmarken listet, findet man in der Schnäppchen-Ecke die besten Angebote der verschiedensten Hersteller. Hier werden die Angebote von B-Stock-Ware aus Versand-Retouren bestimmt.

Die günstigsten Digitalpianos in den Schnäppchen bei Thomann finden.*

Wie hoch sind die Versandkosten?

Ein Digitalpiano per Versand – ist das überhaupt zu empfehlen? Das ist kein Problem, und überhaupt ist der Versand bei Digitalpianos im Kaufpreis enthalten. Digitalpianos sind sicher verpackt und werden in einem Karton geliefert. Den Empfang der Sendung sowie das Aufbauen des neuen Homepianos sollte man nicht unbedingt allein vornehmen. Bei Homepianos liegt das Stativ bei und muss zusammengesetzt werden. Aber keine Scheu: Das Ganze ist so einfach strukturiert, und man braucht keine Erfahrung mit Musikinstrumenten, um ein E-Piano perfekt zusammenzubauen.

Homepianos von Thomann

Wenn das E-Piano im Wohnzimmer einen Platz haben soll, dann kommt meistens ein Homepiano oder „Konsolenpiano“ infrage. Gewünscht ist der traditionelle E-Piano-Look, aber diese Bauform hat auch klare Vorteile gegenüber den Portable Pianos. Denn ein Homepiano ist insofern auch eine Komplettlösung, wo eben alles dabei ist: Tastaturabdeckung, Notenhalter, Lautsprechersystem und drei Klavierpedale. Fehlt nur noch ein Klavierhocker und eine Klavierlampe – solches Zubehör muss man extra kaufen oder bekommt es als Bestandteil eines Bundles. Auch hier bietet Thomann gute und günstige Produkte aus dem Eigenmarkensortiment an.

Thomann DP-32

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor allem liegt der Schwerpunkt hier bei den wichtigen Merkmalen Tastatur und Klavierklang. Ansonsten ist auch alles dabei – inklusive Tastaturabdeckung, Recorder, Metronom etc. Sogar einen USB-MIDI-Anschluss nebst Audio-Eingang zum Anschluss externer Geräte bietet das kleinste E-Piano aus Treppendorf.

Pro und Contra

  • Preis/Leistung
  • Angenehmes Spielgefühl
  • Schöner Klavierklang

Jörg Sunderkötter

ZUM TEST

Wer günstig mit mit dem Klavierspielen anfangen möchte, kann mit dem Thomann DP-32 nichts falsch machen.

DP-32 B :   511,00 €

ZUM ANGEBOT

DP-32 WH :   511,00 €

ZUM ANGEBOT

Thomann DP-51

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer ein ausgewachsenes Homepiano möchte, das als Möbelstück einen Akzent im Wohnzimmer setzen kann, sollte sich das Thomann DP-51 näher anschauen – und anhören! Es ist im Vergleich zum DP-32 nicht nur mit größerem Gehäuse eine stattliche Erscheinung, sondern sogar in einer Hochglanz-Version erhältlich.

Pro und Contra

  • Günstiger Preis
  • Gute Verarbeitung
  • Ivory Feel-Tastatur
  • Druckpunktsimulation

Jörg Sunderkötter

ZUM TEST

Ein umfangreich ausgestattetes Hochglanz poliertes Gehäuse für den Preis - das ist absolut top!

DP-51 B :   598,00 €

ZUM ANGEBOT

DP-51 WH :   629,00 €

ZUM ANGEBOT

Thomann DP-95

Ein weiteres größeres E-Piano ist das Thomann DP-95, das als Digitalpiano mit Arranger-Funktion eine Begleitautomatik und viele Sounds bieten kann. Es ist schon etwas länger auf dem Markt, bringt aber mit mit Rhythmen, Begleitband und flexiblen Klangfarben viel Spaß und Abwechslung ins Musizieren.

Wer einfach den Fokus auf das Klavierspielen – also Tastatur und Klavierklang setzen möchte, liegt aber mit dem DP-51 goldrichtig.

Thomann DP-95 B
Thomann DP-95 B
Kundenbewertung:
(419)

Thomann DP-140B U

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Upright Digitalpiano von Thomann

Test und Bewertung stehen noch aus, denn ganz neu im Sortiment ist das DP-140B U. Ein guter Tipp ist für alle, die ein Digitalpiano im klassischen Klavier-Design haben möchten. Solch ein aufwendiges Gehäuse hat freilich seinen Preis, dennoch ist das DP-140B U mit ca. 850,- Euro immer noch als sehr günstig zu bezeichnen. Denn man bekommt außerdem viel Ausstattung für sein Geld: Eine leistungsstarke Klangerzeugung mit 256facher Polyfonie, eine Graded Hammermechanik-Tastatur mit Tri-Sensor-Technik und Tasten mit synthetischer Elfenbein-Oberfläche. Der Preishit schlechthin: Das Bundle inklusive Klavierbank und Kopfhörer gibt es für weniger als 1.000,- Euro.

Pro und Contra

  • Klavierdesign zum Einsteigerpreis
  • Ivory-Feel-Tastatur
  • Gutes Lautsprechersystem
  • Ansprechender Klavierklang
  • Zusatzklänge eher mäßig

Jörg Sunderkötter

ZUM TEST

Mit seinem Kleinklavier-Design hebt sich das Thomann DP-140B U vom üblichen Digitalpiano-Look ab, während das wohl dimensionierte Lautsprechersystem das Instrument im Wohnzimmer auch klanglich gut in Szene setzt.

DP-140B U BK :   849,00 €

ZUM ANGEBOT

DP-140BP UW :   999,00 €

ZUM ANGEBOT

DP-140WH U :   849,00 €

ZUM ANGEBOT

NEU: Upright-Design mit Hochglanz

Das DP-140B U wird für Anfang 2024 in einer erweiterten Version angekündigt. Es ist technisch identisch mit dem Basis-Modell, welches in schwarz und weiß erhältlich ist. Darüber hinaus aber gibt es beim Thomann DP-140BP UW allerdings Hochglanz-Finish und sogar eine Hybrid-Tastatur mit Holzelementen.

Thomann DP-140BP UW
Thomann DP-140BP UW Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Portable Pianos von Thomann

Ein Thomann Portable Piano ist ein guter Tipp, wenn wenig Platz für ein ausgewachsenes Homepiano vorhanden ist oder das Budget etwas knapper ausfällt. Ein Portable Piano von Thomann gibt’s schon ab ca. 330,- Euro, sofern man auf eine Hammermechanik-Tastatur Wert legt (die wir unbedingt empfehlen). Das Thomann DP-26 ist seit Jahren schon ein Megaseller, wenn es aber noch günstiger sein soll, dann käme das SP-320 infrage, das aber wegen der semi-gewichteten Tastatur zum Klavierlernen nicht die erste Wahl ist.

Mehr Infos: Warum eine gute Tastatur für den Einstieg so wichtig ist.

Thomann DP-28 Plus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das aktuellste Portable Piano von Thomann ist das DP-28 Plus, welches in puncto Preisleistung, aber auch bei den Kriterien Bedienung und Funktionumfang mit Bestnoten abschneidet. Topaktuell ausgestattet bietet dieses Portable Piano für weniger als 400,- Euro ein gutes Spielgefühl, viele Piano-Klänge, Bluetooth, Piano-App für komfortable Handhabung, USB-Audio/MIDI-Funktion, Metronom, Recorder und nicht zuletzt ein kräftig klingendes Lautsprechersystem.

Pro und Contra

  • Preis/Leistung top
  • Gute Soundauswahl
  • Großer Funktionsumfang
  • USB-Audio/MIDI

Jörg Sunderkötter

ZUM TEST

So günstig kann Pianospielen sein, ohne auf eine moderne Ausstattung und gute Sounds zu verzichten. Für ein Portable Piano mit so viel Ausstattung müsste man deutlich mehr auf den Tresen blättern.

DP-28 Plus :   389,00 €

ZUM ANGEBOT

DP-28 Plus WH :   395,00 €

ZUM ANGEBOT

Thomann SP-120

Thomann SP-120

Der Begriff „portable“ ist bei diesem kleinen E-Piano Programm. Ultraleicht ist es dank halbgewichteter Tasten. Durch den Verzicht auf eine Hammermechanik ist es zum Lernen und Üben des Klavieranschlags weniger zu empfehlen, aber für unterwegs als kompaktes Stagepiano ist es der Hit. Dank USB-Audio/MIDI ist die Kombination mit Piano-Apps oder Piano-VST optimal gelöst.

Pro und Contra

  • Leicht und kompakt
  • USB-Audio/MIDI
  • Gutes Lautsprechersystem
  • Preis/Leistung
  • USB-Audio nicht regelbar

Jörg Sunderkötter

ZUM TEST

Der einzige Kompromiss, den man beim Thomann SP-120 eingeht, betrifft das leichtgängige Spielgefühl der halbgewichteten Tastatur. Die damit einhergehende Gewichtsersparnis wiederum macht das SP-120 zum optimalen Mini-Piano für unterwegs.

SP-120 :   175,00 €

ZUM ANGEBOT

Thomann SP-320

Thomann SP-120

Mit 88 Tasten die große Variante des Thomann SP-120. Gerade einmal drei Kilogramm schwerer als das kleine E-Piano ist auch das SP-320 noch als ultraleicht zu bezeichnen. Auch hier sind halbgewichtete Tasten verbaut. Ansonsten gilt hier alles wie für das SP-120 – man verzichtet zwar auf eine Hammemrechanik-Tastatuir, bekommt aber moderne Features wie USB-Audio/MIDI für die Kombination mit Piano-Apps oder Piano-VST mit auf den Weg.

Thomann SP-320
Thomann SP-320
Kundenbewertung:
(693)

Thomann Digitalflügel: Viel Ausstattung für (relativ) wenig Geld

Bei einem Preis von etwas mehr als 2.000,- Euro werden viele Einsteiger spontan einen Schreck bekommen. Das klingt erst mal alles andere als „günstig“. Es sollte klar sein, dass ein Digitalflügel auf der (nach oben bekanntlich offenen) Preisskala höher steht als ein kleines E-Piano für Angänger*innen. Und ein Blick auf das Umfeld in dieser Instrumentenkategorie zeigt dann auch gleich, wie günstig ein Thomann Digitalflügel angeboten wird. 

Thomann DP-275

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der günstigste Digitalflügel von Yamaha beispielsweise ist für knapp unter 5.000,- Euro zu haben. Es geht dann weiter mit den AvantGrand-Modellen in saftige 5-stellige Summen. Der Blick auf den Thomann DP-275 GP Digitalflügel macht da gleich doch mehr Freude. Beim schwarz polierten Glanz des Flügelkorpus spielt es sich auf der Ivory-Feel-Tastatur mit Hammermechanik und Druckpunktsimulation sehr angenehm.

Auch sonst darf man sich über richtig viel Ausstattung freuen: Begleitautomatik, Sequenzer, Lernfunktion, USB to Host, USB to Device, Audio-Eingänge, Bluetooth für Audio und MIDI – das kann sich wirklich sehen lassen. Mit über 1.200 Sounds inklusive Drums, Bass, Strings, Orchesterklangfarben etc. sowie 270 Styles ist hier Musikspaß für die ganze Familie angesagt.

Pro und Contra

  • Preis/Leistungsverhältnis
  • Umfangreiche Ausstattung
  • Kräftiges Lautsprechersystem
  • Gutes Spielgefühl

Jörg Sunderkötter

ZUM TEST

Überraschend umfangreich in der Ausstattung - im Preis unschlagbar günstig. Ein echter Hingucker, der sich als vielseitiges Digitalpiano mit Arranger-Funktion zeigt.

DP-275 GP BP :   2.298,00 €

ZUM ANGEBOT

DP-275 GP WHP :   2.398,00 €

ZUM ANGEBOT

Spartipp: Thomann E-Piano im Bundle kaufen

Als Anfänger*in benötigt man neben dem Instrument noch jede Menge Zubehör – je nachdem, ob man z.B. mit Online-Lessons durchstarten möchte und den Anschluss von Computer oder Tablet plant. Mindestens aber sollte man eine Klavierbank und einen guten Kopfhörer am neuen Instrument haben, denn so musiziert es sich gleich deutlich besser. Die richtige Sitzhöhe ist die Voraussetzung für die korrekte Körperhaltung beim Klavierspielen. Außerdem ist ein vernünftiger Kopfhörer zu empfehlen, damit das Spielen der Sounds auch Freude macht. 

Thomann DP-51 B Set
Thomann DP-51 B Set
Kundenbewertung:
(8)

Thomann bietet für alle E-Pianos unterschiedliche Bundles an, die dieses Standard-Zubehör beinhalten. Es ist an die jeweilige Bauart geknüpft. So ist für die Portable Pianos DP-26 und DP-28 Plus optional ein passendes Stativ erhältlich, das auch die drei Klavierpedale enthält. Wer es lieber flexibel halten möchte, sollte sich dann die Sets anschauen, die einen universellen Keyboardständer und/oder eine Tasche zum Transportieren und Verstauen des Instruments beinhalten.

Praktische Bedienhilfe: Die kostenlos erhältliche App Piano Toolbox (iOS/Android) macht den Zugriff auf Sounds und Funktionen sehr komfortabel. (Foto: J. Sunderkötter)
Praktische Bedienhilfe: Die kostenlos erhältliche App Piano Toolbox (iOS/Android) macht den Zugriff auf Sounds und Funktionen sehr komfortabel. (Foto: J. Sunderkötter)

Thomann E-Piano an Computer oder Mobilgeräte anschließen

Eine moderne Ausstattung liefert jedes Thomann E-Piano gleich mit. Diese soll auch der Anschluss an externe Geräte gewährleisten. Mindestens vorhanden ist dafür ein USB-to-Host-Anschluss, welcher standardmäßig – wie grundsätzlich bei allen Digitalpianos – USB-MIDI übertragen kann. Allerdings kann die Funktionalität auch abweichen und zusätzlich die Audio-Übertragung ermöglichen. Die neueren Modelle DP-28 Plus, SP-120 und SP-320 können das und sind somit up-to-date.

Hier werden MIDI- und Audio-Informationen parallel mit den externen Geräten ausgetauscht. Das macht die Integration von z.B. Musik-Apps oder DAW-Programmen auf dem Musikcomputer sehr einfach, da keine weiteren Audio-Kabel bzw. -Adapter notwendig werden. Lediglich einen OTG-Adapter (Android) bzw. ein Apple Camera Connection Kit (Apple) muss man sich anschaffen. Aber das wäre mit diesem Standard-Zubehör dann auch schon alles, um mit dem Thomann E-Piano in Kombination einer Sequenzer- oder Notations-Software zu arbeiten.

Das Thomann DP-28 Plus besitzt sogar Bluetooth und kann MIDI-Daten drahtlos übertragen. Zunächst wird in diesem Zusammenhang die Pianotoolbox-App genannt, grundsätzlich aber kann man per Bluetooth jede Musik-App auf Computer oder Tablet ansprechen, ohne auch nur ein einziges Kabel stecken zu müssen. 

Über USB und Audio-In ist es möglich, externe Audio-Geräte anzuschließen. Auch Piano-Apps  können so an die Lautsprecher des DP-32 übertragen werden. Im Bild zu sehen ist die iOS-App Korg Module.
Über USB und Audio-In ist es möglich, externe Audio-Geräte anzuschließen. Auch Piano-Apps können so an die Lautsprecher des DP-32 übertragen werden.

*Affiliate-Link. Diese „Werbelinks“ helfen uns bei der Finanzierung unserer Website. Wenn du über einen solchen Link ein Produkt kaufst, erhalten wir eine kleine Provision – am günstigen Shop-Preis ändert sich nichts für dich. Das PIANOO.de-Team sagt Danke für deine Unterstützung!

ANZEIGE

Verwandte Artikel

22.12.2023 · Lernen Nina Chuba: Glatteis - Klavier-Akkorde lernen

Für den Song Glatteis Klavier-Akkorde zu liefern, ist gar nicht mal so einfach - auch wenn die Harmonien für Nina Chubas Hit selber nicht kompliziert sind. Aber der von Flo August komponierte Song ist sehr ...

02.11.2023 · Lernen Septakkorde am Klavier spielen: 4-stimmige Akkorde (2)

Weiter geht’s - 4-stimmige Akkorde beschäftigen uns auch in dieser Workshop-Folge. Dabei blicken wir diesmal auf verminderte Septakkorde am Klavier und klären die Frage, ob es auch einen übermäßigen Septakkord gibt. Außerdem begegnen wir noch ...

16.10.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde spielen: Vierstimmige Akkorde

Richtig gelesen: Es gibt auch Akkorde mit mehr als drei Tönen. Im vierten Teil unserer Klavierakkord-Reihe schauen wir uns an, wie man vierstimmig am Klavier Akkorde spielen kann. Die sind natürlich noch einmal etwas komplexer, ...

15.09.2023 · Lernen Thomann Azubitag: Beginne eine Berufsausbildung im Musikhaus!

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung im Musikhaus machen? Keine schlechte Idee, wenn du dich für Musikinstrumente interessierst oder ohnehin schon Musik machst. Bei Europas größtem Musikhaus gibt's Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufsbereichen. Melde dich an ...

15.09.2023 · Lernen Slash-Akkorde am Klavier spielen - Workshop Klavierakkorde (3)

Um das Akkordspiel und das freie Klavierspiel möglichst interessant zu gestalten, brauchen wir so viele Techniken wie möglich. Besonders bei Song-Begleitungen sind Slash-Akkorde am Klavier ein beliebtes Stilmittel. Für die in den ersten beiden Workshop-Folgen ...

06.09.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen (2): Klavierakkorde und Umkehrungen

Klavierakkorde und Umkehrungen kann man kaum voneinander trennen, denn z.B. wirst du bei einer Song-Begleitung Akkorde niemals nur in ihrer Grundstellung spielen - so wie du es im ersten Teil der Workshop-Reihe kennengelernt hast. Damit ...

21.08.2023 · Lernen Thomann Back 2 School 2023: Musikalisch (neu) durchstarten!

Vielleicht hat dich in den Ferien ja ein Festivalbesuch inspiriert, selber Musik zu machen. Genial Idee und perfektes Timing: Denn zum Schulstart 2023 macht das Treppendorfer Musikhaus auf seine „Thomann Back 2 School“-Aktion aufmerksam. Wenn du ...

12.08.2023 · Lernen Technik erklärt: Was ist eine DAW?

Musik machen mit dem Computer - das zentrale Element dabei ist die Digital Audio Workstation oder kurz: DAW. Solche Musik-Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme und bieten alles, was man für die moderne Musikproduktion ...

18.07.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen: Das ist super easy!

Klavierakkorde sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht zu verstehen. Und es braucht etwas Übung, bis man eine Akkordbegleitung sicher und frei spielen kann, um z.B. eine Liedbegleitung zu spielen. Viele aber glauben, man müsse ...

27.06.2023 · Lernen Adele: Someone Like You - Klavier-Akkorde lernen

Um für den Song Someone Like You Klavier-Akkorde als Begleitung zu spielen, muss man kein Profi sein. Und doch ist es einer der erfolgreichsten Songs von Adele. Insofern gehört Someone Like You in die Liste ...

22.07.2022 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

20.07.2022 · Lernen Ivory-Feel-Tastatur - was bedeutet das?

Um ein authentisches Spielgefühl beim E-Piano zu vermitteln, werden die - zumeist aus Kunststoff gefertigten - Tastaturen mit Eigenschaften akustischer Pianos ausgestattet. Eine Ivory-Feel-Tastatur ist die beste Voraussetzung dafür, dass die Finger guten Halt auf ...