ANZEIGE
ANZEIGE

Am Klavier Akkorde üben: Aufgaben und Lösungen

Klavier-Akkorde üben
ANZEIGE

Umkehrungen, Slash- Akkorde und selbst vierstimmige Akkorde sind uns in dieser Workshop-Reihe neben den Grundakkorden bislang begegnet. Dieses theoretische Wissen ist hilfreich, aber du solltest regelmäßig am Klavier Akkorde üben, um in Zukunft wirklich davon profitieren zu können.

ANZEIGE
ANZEIGE

Um einen Song mit Akkorden zu spielen, das hast du schnell raus. Aber Sänger*innen oder Solo-Instrumentalist*innen souverän mit Klavierakkorden zu begleiten – das setzt schon auch etwas Übung voraus. Aber alles Schritt für Schritt. Hier geht’s erst einmal um die Fähigkeit, Klavierakkorde zu analysieren. Genau deshalb schließen wir unsere Klavierakkord-Reihe mit einem praktischen Teil.

Falls du beim Bestimmen der folgenden Akkorde irgendwelche Probleme haben solltest, gehe einfach nochmal zurück in den entsprechenden Teil der Akkord-Reihe und lies dir dort erneut die Erklärungen zum jeweiligen Akkord-Typ durch. Die Links dazu findest du am jeweiligen Aufgabenteil. Und nun: Viel Erfolg!

Wie kommst du an die Lösungen?

Um herauszufinden, ob du die folgenden Akkorde richtig bestimmt hast, musst du mit der Maus einfach über die entsprechende Grafik unter den Aufgaben „hovern“, also den Mauszeiger nur auf die Fläche bewegen. Als Folge wird dir die richtige Lösung angezeigt.

Bei Smartphone oder Tablet tippst du einfach auf die Notendarstellung, und du bekommst die Lösung angezeigt.

Falls du deine harmonischen Analysefähigkeiten wirklich prüfen und ausbauen möchtest, solltest du allerdings zuerst alle Akkorde bestimmen, bevor du dir die Lösungen anschaust.

Aufgaben zu den Akkordtypen

Im ersten Aufgabenbereich beschäftigen wir uns mit den vier Grundakkorden Dur, Moll, Übermäßig und Vermindert. Zähle einfach die Abstände zwischen den Tönen in Halbtonschritten, genauso wie wir das im ersten Teil unserer Klavierakkord-Reihe gelernt haben, dann ist es eigentlich ganz leicht. Außer dem Akkordtyp gehört natürlich auch der Grundton zum vollständigen Namen eines Akkords, also beispielweise C-Dur.

Um welche Akkordtypen handelt es sich bei diesen Beispielen?

Hier die Auflösung...:

G-Moll

F-Dur

H-Moll

D-vermindert

Hier die Auflösung...:

G-Dur

A-Vermindert

Es-Dur

C-übermäßig

Klavier-Akkorde üben: Umkehrungen

Bei der Umkehrung eines Akkords wird die Reihenfolge der Töne des Grundakkords verändert, dadurch baut der Dreiklang nicht mehr auf dem Grundton auf, wie das bei der sogenannten Grundstellung üblich ist. Stattdessen liegt die Terz oder Quinte unten, weshalb es auch zwei verschiedene Umkehrungen gibt.

Und auch hier solltest du unbedingt die Abstände zwischen den Akkordtönen in Halbtonschritten abzählen, dann löst du auch in diesem Segment jede Aufgabe sicherlich richtig. Im ersten Schritt bestimmen wir vorerst nur die Lage der Akkorde, also ob es sich um die Grundstellung oder eine der beiden Umkehrungen handelt.

Um welche Umkehrungen handelt es sich hier?

Hier die Auflösung:

2. Umkehrung

1. Umkehrung

Grundstellung

1. Umkehrung

Hier die Auflösung...:

2. Umkehrung

Grundstellung

2. Umkehrung

1. Umkehrung

Akkorde & Umkehrung benennen

Im zweiten Schritt nehmen wir uns diese Aufgabe erneut vor und analysieren zusätzlich die Akkorde, um die es sich jeweils dabei handelt. Wir bestimmen demnach zusätzlich deren Grundtöne und Tongeschlechter und verbinden das mit den Informationen zur Lage der Akkorde. Eine mögliche und komplette Antwort wäre also: E-Dur, zweite Umkehrung.

Falls du die Lösung nicht auf den ersten Blick sehen kannst, musst du von den Umkehrungen aus also zuerst die Grundstellungen der Akkorde bilden, so, wie wir das im Teil zu den Umkehrungen geübt haben.

Welcher Akkord und welche Umkehrung?

Hier die Auflösung...:

A-Dur 2. Umkehrung

Dis-Moll 1. Umkehrung.

B-Dur Grundstellung

F-Vermindert 1. Umkehrung

Hier die Auflösung...:

G-Moll 2. Umkehrung

D-Dur Grundstellung

C-Vermindert 2. Umkehrung

Gis-Moll 1. Umkehrung

Klavier-Akkorde üben: Slash-Akkorde

Bei Slash-Akkorden spielen wir in der rechten Hand in der Regel einen dreistimmigen Akkord und in der linken Hand zusätzlich einen Basston. Entspricht dieser Basston nicht dem Grundton des Akkords, handelt es sich um einen Slash-Akkord. Besonders interessant klingen diese besonderen Dreiklänge, wenn sich akkordfremde Töne in die linke Hand „verirren“. Am besten bestimmst du zuerst die Harmonie in der rechten Hand und liest dann den Ton in der linken.

Findest du heraus, um welche Slash-Akkorde es sich hier handelt?

Hier die Auflösung...:

F-Dur/A

H-Moll

D-Moll/C

G-Dur/A

Hier die Auflösung...:

E-Dur

B-Dur/F

Fis-Dur/Cis

As-Dur/F

Aufgaben zu den vierstimmigen Akkorden

Vierstimmige Akkorde können auf unterschiedliche Arten aufgebaut sein. Ein Septakkord beispielsweise besteht nicht nur aus dem ersten, dritten und fünften Ton der jeweiligen Tonleiter, es kommt auch noch der siebte Ton hinzu. Somit werden also sogar drei Terzen über einander gestapelt. In unseren Übungsaufgaben finden sich aber nicht nur Septakkorde in Dur, Moll und Vermindert. Auch Add9, Dominantseptakkorde und der Sixte Ajoutée könnten dir in den folgenden Aufgaben begegnen.

Als letzte Aufgabe gilt es, noch ein paar vierstimmige Akkorde zu analysieren.

Hier die Auflösung...:

halbverminderter Septakkord auf Fis

F-Moll mit kleiner Septime

verminderter Septakkord auf H

G mit Sixte ajoutée

Hier die Auflösung...:

E-Dur mit großer Septime

F-Dur add9

A-Dur mit kleiner Septime (Dominantseptakkord auf A)

Des-Dur mit großer Septime

Zum Abschluss unserer Klavierakkord-Reihe

Wie du siehst, ist das Thema Akkorde am Klavier doch gar nicht so schwer. Falls dir manches noch nicht ganz klar ist, schaue gerne immer wieder in die einzelnen Teile unserer Klavierakkord-Reihe. Übe zudem fleißig weiter, analysiere Drei- und Vierklänge im Notentext, spiele alle Akkorde am Klavier und höre dir auch immer deren Klang ganz bewusst an. Bleib dran, es lohnt sich!

Alle Workshop-Folgen auf einen Blick

Teil 1: Klavierakkorde lernen leicht gemacht
Teil 2: Klavierakkorde & Umkehrungen
Teil 3: Slash-Akkorde
Teil 4: Vierstimmige Akkorde
Teil 5: Septakkorde
Teil 6: Klavier-Akkorde üben – Aufgaben & Lösungen

ANZEIGE

Verwandte Artikel

22.05.2024 · Lernen Fingerübungen am Klavier: 5 Tipps für Anfänger*innen

Aller Anfang ist schwer - so heißt es immer wieder. Da ist schon etwas dran, aber wie schwierig es tatsächlich ist, hängt vor allem davon ab, wie du selber Klavier übst. Grundsätzlich gut ist es, ...

13.05.2024 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Oder ...

15.03.2024 · Lernen Musiktheorie: Noten lesen lernen am Klavier

Noten lesen lernen ist überhaupt nicht schwer. Falls du damit noch Probleme hast, wird dir unser kleiner Workshop dabei helfen, dieses leidige Thema ein für alle Mal loszuwerden. Denn wer die einfache Theorie dahinter versteht, ...

22.12.2023 · Lernen Nina Chuba: Glatteis - Klavier-Akkorde lernen

Für den Song Glatteis Klavier-Akkorde zu liefern, ist gar nicht mal so einfach - auch wenn die Harmonien für Nina Chubas Hit selber nicht kompliziert sind. Aber der von Flo August komponierte Song ist sehr ...

02.11.2023 · Lernen Septakkorde am Klavier spielen: 4-stimmige Akkorde (2)

Weiter geht’s - 4-stimmige Akkorde beschäftigen uns auch in dieser Workshop-Folge. Dabei blicken wir diesmal auf verminderte Septakkorde am Klavier und klären die Frage, ob es auch einen übermäßigen Septakkord gibt. Außerdem begegnen wir noch ...

16.10.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde spielen: Vierstimmige Akkorde

Richtig gelesen: Es gibt auch Akkorde mit mehr als drei Tönen. Im vierten Teil unserer Klavierakkord-Reihe schauen wir uns an, wie man vierstimmig am Klavier Akkorde spielen kann. Die sind natürlich noch einmal etwas komplexer, ...

15.09.2023 · Lernen Thomann Azubitag: Beginne eine Berufsausbildung im Musikhaus!

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung im Musikhaus machen? Keine schlechte Idee, wenn du dich für Musikinstrumente interessierst oder ohnehin schon Musik machst. Bei Europas größtem Musikhaus gibt's Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufsbereichen. Melde dich an ...

15.09.2023 · Lernen Slash-Akkorde am Klavier spielen - Workshop Klavierakkorde (3)

Um das Akkordspiel und das freie Klavierspiel möglichst interessant zu gestalten, brauchen wir so viele Techniken wie möglich. Besonders bei Song-Begleitungen sind Slash-Akkorde am Klavier ein beliebtes Stilmittel. Für die in den ersten beiden Workshop-Folgen ...

06.09.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen (2): Klavierakkorde und Umkehrungen

Klavierakkorde und Umkehrungen kann man kaum voneinander trennen, denn z.B. wirst du bei einer Song-Begleitung Akkorde niemals nur in ihrer Grundstellung spielen - so wie du es im ersten Teil der Workshop-Reihe kennengelernt hast. Damit ...

21.08.2023 · Lernen Thomann Back 2 School 2023: Musikalisch (neu) durchstarten!

Vielleicht hat dich in den Ferien ja ein Festivalbesuch inspiriert, selber Musik zu machen. Genial Idee und perfektes Timing: Denn zum Schulstart 2023 macht das Treppendorfer Musikhaus auf seine „Thomann Back 2 School“-Aktion aufmerksam. Wenn du ...

12.08.2023 · Lernen Technik erklärt: Was ist eine DAW?

Musik machen mit dem Computer - das zentrale Element dabei ist die Digital Audio Workstation oder kurz: DAW. Solche Musik-Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme und bieten alles, was man für die moderne Musikproduktion ...

18.07.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen: Das ist super easy!

Klavierakkorde sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht zu verstehen. Und es braucht etwas Übung, bis man eine Akkordbegleitung sicher und frei spielen kann, um z.B. eine Liedbegleitung zu spielen. Viele aber glauben, man müsse ...