ANZEIGE
ANZEIGE

Klavier gebraucht kaufen – worauf muss man achten?

  • Will man aus privater Hand ein Klavier gebraucht kaufen, lohnt es sich immer, eine Fachperson hinzuzuziehen. 
  • Ein augenscheinlich intaktes Instrument kann erhebliche verdeckte Schäden haben, die man als Laie nicht einschätzen kann.
  • Für den ersten Eindruck gibt es einige Kriterien, die ein Instrument in die engere Wahl kommen lassen.
Klavier gebraucht kaufen - Bildquelle: Lauren Mancke / unsplash.com
(Bildquelle: Lauren Mancke / unsplash.com)
ANZEIGE

Einen Flügel oder ein Klavier gebraucht kaufen? An der Auswahl mangelt es offensichtlich nicht, denn die Anzeigenmärkte im Internet sind ja voll mit Angeboten. Und mal ehrlich: So ein altes Schätzchen mit all den schönen Verzierungen, Kerzenhalter und Vintage-Patina. Das hat doch individuellen Charme und Charakter – aber taugt’s zum Klavierspielen? 

ANZEIGE
ANZEIGE
Der Markenname definiert die Qualität, wobei das Baujahr, der Pflegezustand und der Nutzungsumfang auf den Verschleiß schließen lassen.

Dass man sich mit dem Kauf eine Pianos oder Flügels lebenslange Freude in Haus holen kann, ist weitläufig bekannt. Jeder schwärmt vom Piano. Und fragt man den Klavierlehrer oder die Klavierlehrerin, bekommt man stets die selbe Antwort: Ein akustisches Klavier ist und bleibt das beste Instrument. Dass man nicht selten großen Respekt vor einer solchen Investition hat, ist fast normal, und was liegt da näher als mit einem gebrauchten Instrument zu liebäugeln. Gerade für den Anfang sollte man in Betracht ziehen, ein Klavier gebraucht zu kaufen.

Vorsicht bei zu günstigen Angeboten

Ein Klavier gebraucht kaufen scheint gerade von Privatpersonen sehr günstig. In den Kleinanzeigen im Internet werden gebrauchte Klaviere schon ab einigen hundert Euro bis hin zu kostenlos angeboten. In jedem Falle gilt: 

  • Von extrem günstigen Offerten lieber die Finger lassen! Die weitere Beurteilung sollte man eher kritisch angehen.
  • Anzeigen, die durch zeitliche Begrenztheit einen Kaufdruck erzeugen, sollte man ebenso argwöhnisch betrachten. 

Je mehr Informationen in einem Angebot zu finden sind, desto besser. Neben aussagekräftigen Bildern von Interesse sind hier Markenname, Baujahr, Pflegezustand und Nutzungsumfang. Diese Parameter lassen eine gewisse Fernanalyse zu: Der Markenname definiert die Qualität, wobei das Baujahr, der Pflegezustand und der Nutzungsumfang auf den Verschleiß schließen lassen.

Das Instrument genau unter die Lupe nehmen

Hat man ein für sich interessantes Instrument gefunden, folgt in der Regel der Besuch beim Anbieter. Hier kann man auch ohne große Vorkenntnisse den Zustand grob einschätzen. Ist ein Piano oder Flügel schlimm verdreckt, wurde es wohl nicht sehr sorgsam behandelt. Kratzer und lose Gehäuseteile lassen Ähnliches vermuten, und wenn ein Instrument gar streng riecht, z.B. nach feuchtem Holz, ist erst recht Vorsicht geboten.

Klavier gebraucht kaufen: Fachperson zu Rate ziehen

Ist die erste persönliche Einschätzung weiterhin positiv, kann man eine Fachperson, in der Regel Klavierbauer/in, zu Rate ziehen. Diese kann bei einem weiteren Besuch das Instrument öffnen und die akustische Anlage (Resonanzboden, Stimmstock, Stege) und die Mechanik (Klaviatur, Hammerköpfe, etc.) auf Herz und Nieren prüfen. Des Weiteren kann eine Aussage zu anstehenden Reparaturen getroffen werden.

Diskantsteg-Riss entlang der Stegstift-Reihe (Foto: Marcel Merensky)
Schäden am Steg sind für Laien oft kaum sichtbar. So wie z.B. dieser Diskantsteg-Riss entlang der Stegstift-Reihe. (Foto: Marcel Merensky)

Was man als Laie nicht einschätzen kann

Der Kauf eines gebrauchten Pianos oder Flügels ist nicht ganz ohne Tücke, aber richtig angegangen eine gute Alternative zum Neukauf. Wer als Laie ein Klavier gebraucht kaufen will, kann den Zustand von Resonanzboden, Stimmstock, Klaviersaiten und Mechanik nicht einschätzen. Und unter Umständen ist ein leichtfertig gekauftes Gebrauchtes bei genauer Betrachtung einfach nur Schrott  oder eben nur mit großem finanziellem Aufwand wieder herzurichten, sodass wieder ein gut spielbares Instrument daraus wird. 

Riss im Stegdoppel (Bild: Marcel Merensky)
Schon offensichtlicher als in der Abbildung oben ist dieser Stegschaden: Ein heftiger Riss im Stegdoppel macht diesen Steg unbrauchbar. Welcher Aufwand aber eine Reparatur bzw. Restauration bedeutet, das kann man als Laie kaum einschätzen. Das können nur Fachleute. (Bild: Marcel Merensky)

Angebote im Fachhandel

Wer lieber auf Nummer sicher gehen will, sollte die Angebote im Fachhandel studieren. Gute gebrauchte Klaviere werden auch online angeboten. Ebenso bieten Klavierwerkstätten gebrauchte Instrumente an. Man darf hier in der Regel davon ausgehen, dass es sich um Instrumente in gutem Zustand handelt. Gebrauchte Klaviere im Fachhandel sind generalüberholt, und man kann von optimaler Spielbarkeit ausgehen.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

22.05.2024 · Lernen Fingerübungen am Klavier: 5 Tipps für Anfänger*innen

Aller Anfang ist schwer - so heißt es immer wieder. Da ist schon etwas dran, aber wie schwierig es tatsächlich ist, hängt vor allem davon ab, wie du selber Klavier übst. Grundsätzlich gut ist es, ...

13.05.2024 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Oder ...

15.03.2024 · Lernen Musiktheorie: Noten lesen lernen am Klavier

Noten lesen lernen ist überhaupt nicht schwer. Falls du damit noch Probleme hast, wird dir unser kleiner Workshop dabei helfen, dieses leidige Thema ein für alle Mal loszuwerden. Denn wer die einfache Theorie dahinter versteht, ...

22.12.2023 · Lernen Nina Chuba: Glatteis - Klavier-Akkorde lernen

Für den Song Glatteis Klavier-Akkorde zu liefern, ist gar nicht mal so einfach - auch wenn die Harmonien für Nina Chubas Hit selber nicht kompliziert sind. Aber der von Flo August komponierte Song ist sehr ...

02.11.2023 · Lernen Septakkorde am Klavier spielen: 4-stimmige Akkorde (2)

Weiter geht’s - 4-stimmige Akkorde beschäftigen uns auch in dieser Workshop-Folge. Dabei blicken wir diesmal auf verminderte Septakkorde am Klavier und klären die Frage, ob es auch einen übermäßigen Septakkord gibt. Außerdem begegnen wir noch ...

16.10.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde spielen: Vierstimmige Akkorde

Richtig gelesen: Es gibt auch Akkorde mit mehr als drei Tönen. Im vierten Teil unserer Klavierakkord-Reihe schauen wir uns an, wie man vierstimmig am Klavier Akkorde spielen kann. Die sind natürlich noch einmal etwas komplexer, ...

15.09.2023 · Lernen Thomann Azubitag: Beginne eine Berufsausbildung im Musikhaus!

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung im Musikhaus machen? Keine schlechte Idee, wenn du dich für Musikinstrumente interessierst oder ohnehin schon Musik machst. Bei Europas größtem Musikhaus gibt's Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufsbereichen. Melde dich an ...

15.09.2023 · Lernen Slash-Akkorde am Klavier spielen - Workshop Klavierakkorde (3)

Um das Akkordspiel und das freie Klavierspiel möglichst interessant zu gestalten, brauchen wir so viele Techniken wie möglich. Besonders bei Song-Begleitungen sind Slash-Akkorde am Klavier ein beliebtes Stilmittel. Für die in den ersten beiden Workshop-Folgen ...

06.09.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen (2): Klavierakkorde und Umkehrungen

Klavierakkorde und Umkehrungen kann man kaum voneinander trennen, denn z.B. wirst du bei einer Song-Begleitung Akkorde niemals nur in ihrer Grundstellung spielen - so wie du es im ersten Teil der Workshop-Reihe kennengelernt hast. Damit ...

21.08.2023 · Lernen Thomann Back 2 School 2023: Musikalisch (neu) durchstarten!

Vielleicht hat dich in den Ferien ja ein Festivalbesuch inspiriert, selber Musik zu machen. Genial Idee und perfektes Timing: Denn zum Schulstart 2023 macht das Treppendorfer Musikhaus auf seine „Thomann Back 2 School“-Aktion aufmerksam. Wenn du ...

12.08.2023 · Lernen Technik erklärt: Was ist eine DAW?

Musik machen mit dem Computer - das zentrale Element dabei ist die Digital Audio Workstation oder kurz: DAW. Solche Musik-Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme und bieten alles, was man für die moderne Musikproduktion ...

18.07.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen: Das ist super easy!

Klavierakkorde sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht zu verstehen. Und es braucht etwas Übung, bis man eine Akkordbegleitung sicher und frei spielen kann, um z.B. eine Liedbegleitung zu spielen. Viele aber glauben, man müsse ...