ANZEIGE
ANZEIGE

Druckpunktsimulation bei Digitalpiano-Tastaturen

  • Druckpunktsimulation ist ein wichtiges Feature bei Digitalpianos der Mittel- bis Oberklasse und bildet ein mechanisches Detail der Repetitionsmechanik akustischer Pianos nach.
  • Die Druckpunktsimulation wird beim Digitalpiano ebenfalls mechanisch erzeugt und dient der exakten Kontrolle des Klavieranschlags.
  • Anstelle von Druckpunktsimulation findet man häufig auch den englischen Begriff Escapement.
Druckpunktsimulation und Piano-Anschlag
(Bildquelle: Kawai)
ANZEIGE

Bei vielen Digitalpianos ab der mittleren Preisklasse taucht als besonderes Ausstattungsmerkmal die Druckpunktsimulation auf. Es handelt sich dabei um ein Feature für fortgeschrittene Pianisten, welches eine exakte Kontrolle des Klavieranschlags erlaubt.

ANZEIGE
ANZEIGE

Anfänger am Piano werden vermutlich gar nicht spüren, ob eine Digitalpiano-Tastatur mit oder ohne Druckpunktsimulation aufgebaut ist. In der Tat ist der Druckpunkt nicht etwa ein „Hindernis“ im Tastenweg, welches mit viel Anstrengung überwunden werden will. Der Druckpunkt liegt jedoch im Tastenweg und ermöglicht eine feine Kontrolle der Anschlagdynamik – vor allem auch beim Spielen leiser Passagen.

Druckpunktsimulation Kawai GrandFeel II
Druckpunktsimulation bei der Kawai GrandFeel II Hammermechanik. Die kleine Mechanik erzeugt einen nur leicht spürbaren, aber definierten Druckpunkt. (Bildquelle: Kawai)

Wie funktioniert die Druckpunktsimulation?

Das Wort „Simulation“ zeigt schon an, dass hier ein Detail der Mechanik des akustischen Pianos nachempfunden wird. Das Detail stammt aus der Repetitionsmechanik, wie sie Mitte des 19. Jahrhunderts von Sébastian Érard erfunden wurde und eine Weiterentwicklung der Stoßzungenmechanik ist. 

Die Repetitionsmechanik ist eine komplexe Entkoppelung von Taste und Hammer. Einfach erklärt sorgt sie dafür, dass der Hammer nach dem Anschlagen des Tons sofort wieder spielbereit ist, schon bevor die Taste wieder vollständig in ihre Ruheposition zurückgekehrt ist. Man kann also auf zwei Arten den Ton auslösen:

  1. Taste wird vollständig gespielt. Hier wird der gesamte Tastenweg in einem Rutsch gespielt.
  2. Taste wird von einem niedriger liegenden Punkt im Tastenweg gespielt.

Man spricht hier auch von Repetitionsmechanik mit doppelter Auslösung.

Hammeranschlag-Simulation Kawai GrandFeel II
Mit dem Auftreffen des Hammers auf den Filzstopper wird das Anschlagen der Klaviersaite simuliert. (Bildquelle: Kawai)

Wie wirkt die Druckpunktsimulation beim Digitalpiano?

Vor allem wenn man im pianissimo spielt und möglichst wenig Kraft auf die Hammerbewegung bringen möchte, ist der Druckpunkt deutlich spürbar. Er erlaubt insofern ein kontrolliertes Anschlagen aus dem Tastenweg heraus. Selbst ein kurzer Tastenhub reicht, um den Hammer zwar schnell, aber mit weniger Kraft an die virtuelle Saite zu schleudern.

Druckpunktsimulation, Escapement, 3fach-Sensor-System

Anstelle der Bezeichnung Druckpunktsimulation oder auch Auslösepunkt werden in Produktbeschreibungen und Handbüchern manchmal auch die englischen Begriffe Escapement oder Let-Off verwendet.

Bei einem Digitalpiano wird der Druckpunkt durch eine unscheinbare mechanische Vorrichtung erzeugt. Auch hier muss man einen kleinen Widerstand überwinden, der weiter unten im Tastenweg liegt. Wichtig für die Übertragung der Anschlagwerte Note On/Off & Velocity ist ein 3-Sensor-System (Triple Sensor), welches den Tastenweg scannt:

Aktion 1: Taste bewegt sich vollständig von Sensor 1 zu Sensor 2 – der Ton wird ausgelöst, über die Geschwindigkeitsmessung wird die Anschlagstärke ermittelt.

Aktion 2: Die Taste wird nicht komplett losgelassen, also im Tastenrückweg gestoppt. Jetzt erfolgt ein erneutes Anschlagen (Repetieren) des Tons und Sensor 3 übermittelt die Daten für die neue Velocity-Messung.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

13.05.2024 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Oder ...

15.03.2024 · Lernen Musiktheorie: Noten lesen lernen am Klavier

Noten lesen lernen ist überhaupt nicht schwer. Falls du damit noch Probleme hast, wird dir unser kleiner Workshop dabei helfen, dieses leidige Thema ein für alle Mal loszuwerden. Denn wer die einfache Theorie dahinter versteht, ...

22.12.2023 · Lernen Nina Chuba: Glatteis - Klavier-Akkorde lernen

Für den Song Glatteis Klavier-Akkorde zu liefern, ist gar nicht mal so einfach - auch wenn die Harmonien für Nina Chubas Hit selber nicht kompliziert sind. Aber der von Flo August komponierte Song ist sehr ...

02.11.2023 · Lernen Septakkorde am Klavier spielen: 4-stimmige Akkorde (2)

Weiter geht’s - 4-stimmige Akkorde beschäftigen uns auch in dieser Workshop-Folge. Dabei blicken wir diesmal auf verminderte Septakkorde am Klavier und klären die Frage, ob es auch einen übermäßigen Septakkord gibt. Außerdem begegnen wir noch ...

16.10.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde spielen: Vierstimmige Akkorde

Richtig gelesen: Es gibt auch Akkorde mit mehr als drei Tönen. Im vierten Teil unserer Klavierakkord-Reihe schauen wir uns an, wie man vierstimmig am Klavier Akkorde spielen kann. Die sind natürlich noch einmal etwas komplexer, ...

15.09.2023 · Lernen Thomann Azubitag: Beginne eine Berufsausbildung im Musikhaus!

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung im Musikhaus machen? Keine schlechte Idee, wenn du dich für Musikinstrumente interessierst oder ohnehin schon Musik machst. Bei Europas größtem Musikhaus gibt's Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufsbereichen. Melde dich an ...

15.09.2023 · Lernen Slash-Akkorde am Klavier spielen - Workshop Klavierakkorde (3)

Um das Akkordspiel und das freie Klavierspiel möglichst interessant zu gestalten, brauchen wir so viele Techniken wie möglich. Besonders bei Song-Begleitungen sind Slash-Akkorde am Klavier ein beliebtes Stilmittel. Für die in den ersten beiden Workshop-Folgen ...

06.09.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen (2): Klavierakkorde und Umkehrungen

Klavierakkorde und Umkehrungen kann man kaum voneinander trennen, denn z.B. wirst du bei einer Song-Begleitung Akkorde niemals nur in ihrer Grundstellung spielen - so wie du es im ersten Teil der Workshop-Reihe kennengelernt hast. Damit ...

21.08.2023 · Lernen Thomann Back 2 School 2023: Musikalisch (neu) durchstarten!

Vielleicht hat dich in den Ferien ja ein Festivalbesuch inspiriert, selber Musik zu machen. Genial Idee und perfektes Timing: Denn zum Schulstart 2023 macht das Treppendorfer Musikhaus auf seine „Thomann Back 2 School“-Aktion aufmerksam. Wenn du ...

12.08.2023 · Lernen Technik erklärt: Was ist eine DAW?

Musik machen mit dem Computer - das zentrale Element dabei ist die Digital Audio Workstation oder kurz: DAW. Solche Musik-Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme und bieten alles, was man für die moderne Musikproduktion ...

18.07.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen: Das ist super easy!

Klavierakkorde sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht zu verstehen. Und es braucht etwas Übung, bis man eine Akkordbegleitung sicher und frei spielen kann, um z.B. eine Liedbegleitung zu spielen. Viele aber glauben, man müsse ...

27.06.2023 · Lernen Adele: Someone Like You - Klavier-Akkorde lernen

Um für den Song Someone Like You Klavier-Akkorde als Begleitung zu spielen, muss man kein Profi sein. Und doch ist es einer der erfolgreichsten Songs von Adele. Insofern gehört Someone Like You in die Liste ...