ANZEIGE
ANZEIGE

Damper Resonance: Piano spielen mit Saitenresonanz

  • Dämpfer-Saitenresonanzen entstehen beim Spielen bei gehaltenem Dämpfer-Pedal. Sie erzeugen einen großen, weiten Klang und verlängern die Tondauer.
  • Dieses charakteristische Ausdrucksmittel sollte bei keinem Digitalpiano fehlen.
  • Der geschmackvolle Einsatz der Damper Resonance erfordert etwas Übung.
Damper Resonance
(Foto: Jörg Sunderkötter)
ANZEIGE

Damper Resonance entsteht beim Spielen, solange alle Dämpfer von den Saiten abheben. Beliebt ist diese Art der Saitenresonanz wegen des füllenden Gesamtklangs mit viel Atmosphäre. Der Magie dieses komplexen Nachhalleffekts kann man sich kaum entziehen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Saitenresonanz im Fortepedal

Solange das Pedal gedrückt wird, können alle Saiten des Klaviers frei schwingen. Spielt man jetzt einen einzelnen Ton an, wird dieser durch die Resonanz benachbarter und tonverwandter Saiten angereichert. Es entsteht ein reichhaltiger Ton mit einer Art Nachhalleffekt, der auch eine Tonfolge auf harmonische Weise miteinander verbinden kann.

Wer die Dämpfer-Resonanz geschmackvoll einsetzt, kann im Pedalspiel tolle Klänge zaubern.

Die stärksten Resonanzen entstehen bei Tönen, deren Obertonstrukturen miteinander harmonieren. Spielt man ein mittleres C an, so schwingt dieser Ton in den Saiten anderer Oktavlagen mit an, aber auch andere Töne der natürlichen Obertonreihe werden leise mit angeregt, so z.B. die übermäßige Quinte und die zwei Oktaven höher liegende große Terz.

Damper Resonance geschmackvoll einsetzen

Das mit dem Dämpferpedal gesteuerte Nachhallen verstärkt sich immer weiter, je mehr Töne man bei gehaltenem Pedal spielt. Dosiert man diesen Pedal-Effekt nicht, so verschwimmen alle Töne zu einem Klangbrei. Wer es aber versteht, die Dämpfer-Resonanz gezielt einzusetzen, kann mit dem Pedal tolle Klänge zaubern.

Es gibt verschiedene Wege, mit dem Fortepedal Töne zu verbinden. Den Unterschied im Zusammenklang kann man sofort hören, wenn man entweder zwei aufeinander folgende Töne direkt in das gehaltene Pedal spielt oder das Pedal erst nach dem ersten Ton betätigt, um dann zum zweiten Ton zu binden.

piano-pedale

Das Fortepedal in Klaviernoten

Der Gebrauch des Dämpferpedals ist in vielen Klavierpartituren exakt verzeichnet, in manchen Fällen ist es aber Geschmacksache, ob und wie man das Pedal einsetzt. So ist das Dämpferpedal ein beliebtes Stilmittel, um Akkordbegleitungen zu binden. Gleichzeitig kann man auf diese Weise Harmonien, Riffs und Verzierungen mehr „Space“ verleihen.

Wichtig ist immer die Dosierung des Pedal-Effekts, so verlangt das Pedalspiel etwas Übung. Als kleine Faustregel: Mit jeder auffälligen Harmonieänderung sollte man das Pedal kurz wegnehmen, dann mit der neuen Harmonie wieder drücken.

Die Damper Resonance lässt sich bei vielen Digitalpianos in ihrer Intensität einstellen: Kawai Virtual Technician, Roland Piano Designer, Yamaha Virtual Piano Room /Smart Pianist.

Dexibell DX CP1
Dexibell DX CP1
Kundenbewertung:
(10)

Damper Resonance & Halbpedal

Fast alle Digitalpianos erlauben ein nuanciertes Pedalspiel. Das bedeutet, dass der Pedal-Effekt nicht einfach ein- und ausgeschaltet wird, wenn man das Pedal betätigt. Es reagiert in feinen Abstufungen und ermöglicht eine kontinuierliche Dosierung der Saitenschwingung.

Diese Spielweise wird „Halbpedal“ genannt. Wenn du ein Homepiano mit eingebauten Klavierpedalen spielst, dann musst du dir darüber natürlich keine Gedanken machen. Wichtig wird die gleichnamige Digitalpiano-Funktion aber bei einem Stagepiano, das mit einem extern anzuschließenden Pedal arbeitet. Hier sollte man die Unterschiede von Sustain-Pedalen zumindest kennen.

Auch die meisten Portable Pianos unterstützen die Halbpedal-Funktion – auch dann, wenn sie mit einem einfachen Fußtaster als Haltepedal geliefert werden. In diesem Falle sollte man gleich ein vernünftiges Sustain-Pedal beim Kauf mit einplanen.

Mehr erfahren über die Halbpedal-Funktion.

*Affiliate-Link. Diese „Werbelinks“ helfen uns bei der Finanzierung unserer Website. Wenn du über einen solchen Link ein Produkt kaufst, erhalten wir eine kleine Provision – am günstigen Shop-Preis ändert sich nichts für dich. Das PIANOO.de-Team sagt Danke für deine Unterstützung!

ANZEIGE

Verwandte Artikel

22.05.2024 · Lernen Fingerübungen am Klavier: 5 Tipps für Anfänger*innen

Aller Anfang ist schwer - so heißt es immer wieder. Da ist schon etwas dran, aber wie schwierig es tatsächlich ist, hängt vor allem davon ab, wie du selber Klavier übst. Grundsätzlich gut ist es, ...

13.05.2024 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Oder ...

15.03.2024 · Lernen Musiktheorie: Noten lesen lernen am Klavier

Noten lesen lernen ist überhaupt nicht schwer. Falls du damit noch Probleme hast, wird dir unser kleiner Workshop dabei helfen, dieses leidige Thema ein für alle Mal loszuwerden. Denn wer die einfache Theorie dahinter versteht, ...

22.12.2023 · Lernen Nina Chuba: Glatteis - Klavier-Akkorde lernen

Für den Song Glatteis Klavier-Akkorde zu liefern, ist gar nicht mal so einfach - auch wenn die Harmonien für Nina Chubas Hit selber nicht kompliziert sind. Aber der von Flo August komponierte Song ist sehr ...

02.11.2023 · Lernen Septakkorde am Klavier spielen: 4-stimmige Akkorde (2)

Weiter geht’s - 4-stimmige Akkorde beschäftigen uns auch in dieser Workshop-Folge. Dabei blicken wir diesmal auf verminderte Septakkorde am Klavier und klären die Frage, ob es auch einen übermäßigen Septakkord gibt. Außerdem begegnen wir noch ...

16.10.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde spielen: Vierstimmige Akkorde

Richtig gelesen: Es gibt auch Akkorde mit mehr als drei Tönen. Im vierten Teil unserer Klavierakkord-Reihe schauen wir uns an, wie man vierstimmig am Klavier Akkorde spielen kann. Die sind natürlich noch einmal etwas komplexer, ...

15.09.2023 · Lernen Thomann Azubitag: Beginne eine Berufsausbildung im Musikhaus!

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung im Musikhaus machen? Keine schlechte Idee, wenn du dich für Musikinstrumente interessierst oder ohnehin schon Musik machst. Bei Europas größtem Musikhaus gibt's Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufsbereichen. Melde dich an ...

15.09.2023 · Lernen Slash-Akkorde am Klavier spielen - Workshop Klavierakkorde (3)

Um das Akkordspiel und das freie Klavierspiel möglichst interessant zu gestalten, brauchen wir so viele Techniken wie möglich. Besonders bei Song-Begleitungen sind Slash-Akkorde am Klavier ein beliebtes Stilmittel. Für die in den ersten beiden Workshop-Folgen ...

06.09.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen (2): Klavierakkorde und Umkehrungen

Klavierakkorde und Umkehrungen kann man kaum voneinander trennen, denn z.B. wirst du bei einer Song-Begleitung Akkorde niemals nur in ihrer Grundstellung spielen - so wie du es im ersten Teil der Workshop-Reihe kennengelernt hast. Damit ...

21.08.2023 · Lernen Thomann Back 2 School 2023: Musikalisch (neu) durchstarten!

Vielleicht hat dich in den Ferien ja ein Festivalbesuch inspiriert, selber Musik zu machen. Genial Idee und perfektes Timing: Denn zum Schulstart 2023 macht das Treppendorfer Musikhaus auf seine „Thomann Back 2 School“-Aktion aufmerksam. Wenn du ...

12.08.2023 · Lernen Technik erklärt: Was ist eine DAW?

Musik machen mit dem Computer - das zentrale Element dabei ist die Digital Audio Workstation oder kurz: DAW. Solche Musik-Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme und bieten alles, was man für die moderne Musikproduktion ...

18.07.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen: Das ist super easy!

Klavierakkorde sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht zu verstehen. Und es braucht etwas Übung, bis man eine Akkordbegleitung sicher und frei spielen kann, um z.B. eine Liedbegleitung zu spielen. Viele aber glauben, man müsse ...