ANZEIGE
ANZEIGE

Synthogy Ivory 3 – Software-Piano & VST

  • Synthogy erneuert das beliebte Piano-VST Ivory mit dem neuen German D.
  • Ivory 3 ist ab sofort für MacOS erhältlich, die Windows-Version ist angekündigt.
  • Der neue German D bringt neben erlesener Klangqualität viele Neuerungen wie stufenlose und hochauflösende Dynamik, ein integrierter Mixer zum Mischen der verschiedenen Mikrofonpositionen.
ANZEIGE

Keine Velocity-Stufen mehr und hochauflösende Dynamik! Das sind sicher die größten Neuerungen von Synthogy Ivory 3, aber es gibt noch einige Features, die das wohl älteste Piano-VST auf höchsten Level heben.

ANZEIGE
ANZEIGE

Synthogy ist die Company um den amerikanischen Piano- und Sampling-Experten Joe Ierardi und den Software/DSP-Guru George Taylor. Viele berühmte digitale Piano-Sounds stammen aus ihrer Werkstatt – legendär z.B. der „Kurzweil Piano Sound“ aus den 80ern sowie hochwertige Signal-Prozessoren wie der Kurzweil KSP8.

Gemeinsam brachten beide mit ihrer Firma Synthogy das Thema Digital-Piano-Sampling auf ein völlig neues Niveau. Das Synthogy Ivory kam in den frühen 2000er Jahren heraus und war eines der ersten Piano-VSTs, welches komplett auf geloopte Aufnahmen verzichtete und durch vielschichtige Velocity-Layer eine bisher ungekannte Klangtreue und Dynamik erlaubte.

Den hohen Detail-Realismus sowie das Spiel- und Klangverhalten perfektionierte Synthogy mit Ivory 2 und etlichen Ergänzungen der Piano-Library: Studio Grands, Italian Grand, Upright Piano. Einer der beliebtesten Ivory-Sounds ist sicher das Ivory II American D, welcher in einfacherer Ausführung sogar als Expansion für Korgs iOS-App Module Pro erhältlich ist.

Neuer German D

Das Herzstück ist auch bei Synthogy Ivory 3 ein German D. Der Hamburg Steinway Concert D Flügel wurde komplett neu und – wie von Synthogy nicht anders zu erwarten – detailreich in seinen ausdrucksstarken Ausprägungen gesampelt, vom zarten Pianissimo bis zum großen Fortissimo.

Die über 40 GB starke Library bildet die Grundlage für die neue RGB-Engine von Synthogy Ivory 3, welche den Sound zu einem lebhaft und dynamisch spielbaren Klang zusammenfügt. Synthogy beschreibt die neue Technik so: Es verhält sich wie Physical Modeling, verbunden aber mit der hohen Klangtreue von Digital Sampling.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von SoundCloud. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Synthogy Ivory 3: HiRez Piano

Nuancenreich lässt sich der neue German D mit Synthogy Ivory 3 spielen: Tief und resonant im Bass, lyrisch mit kantilenhaftem Charakter im Mittenbereich und klar und transparent in den Höhen. Dennoch drängt sich der Sound nicht auf – man bekommt hier kein überdimensioniertes Sounddesign, sondern einen reinen Klang, dessen Ausdrucksstärke beim Spielen entdeckt und geformt werden will.

Das wird möglich durch die erheblich verbesserte Dynamik-Auflösung. Dank Continous Velocity lässt sich der German D ohne spürbare Dynamikstufen spielen.

Das neue Ivory ist technisch gesehen in der Lage, jede heute verfügbare Velocity-Resolution umzusetzen. Ganz gleich, ob der Controller die üblichen 128 Velocity-Werte mit Velocity-Extension (CC88) auf über 16.000 Schritte ergänzt oder ein MIDI-2.0-fähiger Controller mit über 65.000 Velocity-Werten im Spiel ist.

Synthogy Ivory 3 - die Mikrofonierungen im Überblick.
Synthogy Ivory 3 - die Mikrofonierungen im Überblick.

Außerdem kommt noch der räumliche Aspekt hinzu, der diesen Klangrealismus so perfekt macht. Der Konzertflügel wurde mit mehreren Mikrofonperspektiven aufgenommen, welche die verschiedenen Presets in Szene setzen. Closed-, M/S- und Ambient-Mikrofone können über das neue User-Interface beliebig gemischt werden, um den Sound nach eigenen Vorstellungen zu justieren.

Details machen die Simulation perfekt

Seit Ivory II berücksichtigen die Piano-Libraries von Synthogy auch das dynamische Verhalten von Saitenresonanzen. Dieser Teil von Ivory wurde nun nochmals verbessert. Auch hier wirkt alles feiner auflösend und reicht hinauf bis in höhere Obertonstrukturen. Ebenso werden Details wie Damper Noise, Key-Off-Effekt berücksichtigt.

Weiterhin sorgt eine Layer-Sektion für stimmungsvollen Klangzauber. Atmosphärische Pad-Sounds und Strings lassen sich dem Klavierklang hinzufügen. Neuigkeiten auch hier: Neben neuen Synth-Layers gibt es realistische Ensemble-Strings von AudioBro. Zudem kann man nun mit Hilfe der Envelope Attack den Klangverlauf anpassen.

Über den integrierten Mixer von Synthogy Ivory 3  lassen sich die Klanganteile mischen und mit Effekten bearbeiten.
Über den integrierten Mixer von Synthogy Ivory 3 lassen sich die Klanganteile mischen und mit Effekten bearbeiten.

Sound mixen

Neben der Möglichkeit, die Stereomikrofon-Sets von Closed-Mic, Mitte/Seite und Ambient separat zu mischen stehen auch Tools wie Trim, Gain, Polarity Invert sowie Effekte und EQ in der Mixer-Sektion von Ivory 3 zur Verfügung. Synthogy Ivory 3 bringt auch Kompressor, Chorus, Delay, M/S-Processing, Bus-Sends und mehrere Signal-Pfade für Parallel-Bearbeitungen mit.

Preis und Verfügbarkeit

Synthogy Ivory 3 ist ab sofort für ca. 260,- Euro erhältlich – vorerst nur für Mac, später auch wie gewohnt für Windows-Rechner. Angesichts der neuen Leistungsmerkmale von Ivory 3 verwundert es kaum, dass die Systemanforderungen im Vergleich zur Vorversion deutlich höher ansetzen. Ein Mac mit 8-Core-CPU und mindestens 16 GB Arbeitsspeicher sind geboten, eine SSD als schneller Massenspeicher sind bei dem ca. 42 GB Sample-Material ohnehin empfehlenswert.

Synthogy Ivory 3 – Überblick

Erhältlich ab: 03.2023
Anwendung: Standalone und Plug-in: VST3, AU, AAX
Kopierschutz: iLok
Systemanforderungen: Hoch
Hersteller/Vertrieb: Synthogy/best service

Jörg Sunderkötter

Nuancenreich lässt sich der neue German D mit Synthogy Ivory 3 spielen: Tief und resonant im Bass, lyrisch mit kantilenhaftem Charakter im Mittenbereich und klar und transparent in den Höhen.


Ivory 3 :   259 €


Ivory 3 :   259 €

ANZEIGE

Piano-VST · Software-Instrument · Synthogy

Tests

ANZEIGE

Verwandte Artikel

13.05.2024 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Oder ...

15.03.2024 · Lernen Musiktheorie: Noten lesen lernen am Klavier

Noten lesen lernen ist überhaupt nicht schwer. Falls du damit noch Probleme hast, wird dir unser kleiner Workshop dabei helfen, dieses leidige Thema ein für alle Mal loszuwerden. Denn wer die einfache Theorie dahinter versteht, ...

22.12.2023 · Lernen Nina Chuba: Glatteis - Klavier-Akkorde lernen

Für den Song Glatteis Klavier-Akkorde zu liefern, ist gar nicht mal so einfach - auch wenn die Harmonien für Nina Chubas Hit selber nicht kompliziert sind. Aber der von Flo August komponierte Song ist sehr ...

02.11.2023 · Lernen Septakkorde am Klavier spielen: 4-stimmige Akkorde (2)

Weiter geht’s - 4-stimmige Akkorde beschäftigen uns auch in dieser Workshop-Folge. Dabei blicken wir diesmal auf verminderte Septakkorde am Klavier und klären die Frage, ob es auch einen übermäßigen Septakkord gibt. Außerdem begegnen wir noch ...

16.10.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde spielen: Vierstimmige Akkorde

Richtig gelesen: Es gibt auch Akkorde mit mehr als drei Tönen. Im vierten Teil unserer Klavierakkord-Reihe schauen wir uns an, wie man vierstimmig am Klavier Akkorde spielen kann. Die sind natürlich noch einmal etwas komplexer, ...

15.09.2023 · Lernen Thomann Azubitag: Beginne eine Berufsausbildung im Musikhaus!

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung im Musikhaus machen? Keine schlechte Idee, wenn du dich für Musikinstrumente interessierst oder ohnehin schon Musik machst. Bei Europas größtem Musikhaus gibt's Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufsbereichen. Melde dich an ...

15.09.2023 · Lernen Slash-Akkorde am Klavier spielen - Workshop Klavierakkorde (3)

Um das Akkordspiel und das freie Klavierspiel möglichst interessant zu gestalten, brauchen wir so viele Techniken wie möglich. Besonders bei Song-Begleitungen sind Slash-Akkorde am Klavier ein beliebtes Stilmittel. Für die in den ersten beiden Workshop-Folgen ...

06.09.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen (2): Klavierakkorde und Umkehrungen

Klavierakkorde und Umkehrungen kann man kaum voneinander trennen, denn z.B. wirst du bei einer Song-Begleitung Akkorde niemals nur in ihrer Grundstellung spielen - so wie du es im ersten Teil der Workshop-Reihe kennengelernt hast. Damit ...

21.08.2023 · Lernen Thomann Back 2 School 2023: Musikalisch (neu) durchstarten!

Vielleicht hat dich in den Ferien ja ein Festivalbesuch inspiriert, selber Musik zu machen. Genial Idee und perfektes Timing: Denn zum Schulstart 2023 macht das Treppendorfer Musikhaus auf seine „Thomann Back 2 School“-Aktion aufmerksam. Wenn du ...

12.08.2023 · Lernen Technik erklärt: Was ist eine DAW?

Musik machen mit dem Computer - das zentrale Element dabei ist die Digital Audio Workstation oder kurz: DAW. Solche Musik-Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme und bieten alles, was man für die moderne Musikproduktion ...

18.07.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen: Das ist super easy!

Klavierakkorde sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht zu verstehen. Und es braucht etwas Übung, bis man eine Akkordbegleitung sicher und frei spielen kann, um z.B. eine Liedbegleitung zu spielen. Viele aber glauben, man müsse ...

27.06.2023 · Lernen Adele: Someone Like You - Klavier-Akkorde lernen

Um für den Song Someone Like You Klavier-Akkorde als Begleitung zu spielen, muss man kein Profi sein. Und doch ist es einer der erfolgreichsten Songs von Adele. Insofern gehört Someone Like You in die Liste ...