ANZEIGE

Test: Native Instruments Una Corda – Komplete Instrument

  • Native Instruments Una Corda ist ein Komplete-Instrument für den Software-Sampler NI Kontakt bzw. dessen kostenlose Version Kontakt-Player.
  • Das Una Corda ist ein spezielles Instrument des Klavierbauers David Klavins. Es besitzt pro Ton nur eine Saite, bietet dabei aber eine Vielzahl an Dampfungsmaterialen.
  • Das originale Instrument ist eine Rarität und der Klassiker schlechthin, wenn es um den Felt-Piano-Sound geht.
Native Instruments Una Corda
ANZEIGE

Das Native Instruments Una Corda ist die gesampelte Version des gleichnamigen Ausnahmeinstruments. Una Corda steht für „eine Saite“, die hier pro Ton vorhanden ist. Dafür verwendet es verschiedene Materialien, um die Saitenschwingung mehr oder weniger sanft zu dämpfen. Wer inspirierende und atmosphärische Felt-Piano-Sounds sucht – dieses Komplete Instrument hat es in sich – wenn man so will: Der Klassiker dieses Genres. 

ANZEIGE
ANZEIGE
... ein Schatz voller inspirierender Sounds.

Der gedämpfte Felt Piano-Sound ist heute allgegenwärtig – nicht allein im Genre Neo-Klassik und Filmmusik, sondern auch in Pop- oder Singer/Songwriter-Stücken, Ambient und Electronica. Dieser Klavier-Sound passt scheinbar bei allen musikalischen Motiven, die eine intime Atmosphäre erzeugen sollen. Eine entsprechend große Vielfalt an Sampling-Instrumenten findet man in der Piano-VST-Welt, während Digitalpiano-Hersteller den Klang noch immer zu ignorieren scheinen.

Una Corda – der Felt-Piano-Sound!

Natürlich gibt es ihn nicht, den einen, ultimativen Felt-Piano-Sound, denn dieses Genre lebt geradezu von individuellen Eigenschaften des Klavierklangs. Das Ganze hat einen gewissen DIY-Charme, denn im Grunde geht es um den charaktervollen Klang eines gewöhnlichen Kleinklaviers, das gerne schon einige Jahre auf dem Buckel hat und aus eben diesen Gründen seine spezielle Ecken und Kanten im Klang haben darf. Nebengeräusche von Hammermechanik und Pedalen sind ebenso willkommen, wie Unterschiede im Tonansatz.

Wichtig ist die Filzdämpfung durch das Moderator-Pedal. Eigentlich soll dieses zu Übungszwecken den Klavierklang leiser machen. Dennoch hat dieser zart-weiche und schummrige Klang seinen Zauber, der einem impressionistisch gespielten Stück das gewisse Etwas geben kann.

Genau hier setzt das Una Corda des Klavierbauers David Klavins an. Er hat das Una Corda so konstruiert, dass man zwischen verschiedenen Dämpfungsmaterialen wählt, um den richtigen Klang und Ausdruck zu finden. Das Instrument hat er dem Pianisten Nils Frahm auf den Leib geschnitten. Man darf ihn wohl zu den berühmtesten Wegbereitern dieses speziellen Klavierklangs zählen. In vielen seiner Studio-Produktionen sowie auch Live-Konzerten ist das Una Corda sehr präsent. Den präparierten Steinway-Flügel in seinem Berliner Studio kann man ebenfalls als Komplete-Instrument bekommen: Native Instruments Noire.

Beim Native Instruments Una Corda ist es möglich, verschiedene Dämpfermaterialien zu wählen. Je nachdem, ob Filz, Baumwolle oder anderes Material zwischen Hämmer und Saiten gebracht wird, ergibt sich ein charakteristisch anderer Klang im Tonansatz.
Beim Native Instruments Una Corda ist es möglich, verschiedene Dämpfermaterialien zu wählen. Je nachdem, ob Filz, Baumwolle oder anderes Material zwischen Hämmer und Saiten gebracht wird, ergibt sich ein charakteristisch anderer Klang im Tonansatz.

Una Corda ist ein Sound-Universum

Obwohl pro Ton nur eine Saite, ist Native Instruments Una Corda ein Schatz voller inspirierender Sounds. Denn die Sampling-Experten von Galaxy Instruments haben hier nicht nur akribische Aufnahmearbeit betrieben. Sie haben auch bei den Synthese- und Effekt-Möglichkeiten von NI Kontakt aus dem Vollen geschöpft, um das gesampelte Material in fantastische Sound-Presets zu verwandeln.

Entsprechend bringen einen die Presets zu immer neuen musikalischen Motiven, die aber gar nicht mal nur in der Neo-Klassik zu Hause sind. Besonders auch in Singer/Songwriter-, Pop- oder Ambient-Produktionen machen die Sounds des NI Una Corda einen guten Job und können durchaus für das gewisse „Extra“ sorgen. Man kann damit wunderbar in abgespaceten Sequenzen schwelgen.

Selber Sounds kreieren

Die User-Oberfläche des Kontakt-Player bietet hier einige Optionen, selber Hand anzulegen, um etwa die Dämpfungsmaterialien auszuwählen und den Basis-Sound anschließend mit diversen Effekten zu bearbeiten. Die Möglichkeiten sind endlos und reichen vom sanften Filtern über klassische Effekte wie Chorus und Reverb bis hin zu Vinyl-Sound, Atmo-Geräuschen und völlig durchgeschredderten, kaputten Klängen, die sogar zur Vertonung eines Horrorstreifens reichen sollten.

Fazit: Für das Besondere im Klavierklang

Native Instruments Una Corda kann extrem vielschichtig klingen und überrascht immer wieder allein aufgrund der vielseitigen Möglichkeiten der Klangbearbeitung. Die Stärke dieses besonderen Instruments liegt aber ganz sicher bei den sanften Sounds mit starker emotionaler Tiefe. Immer inspirierend zu neuen musikalischen Motiven bereichert Native Instruments Una Corda jede Produktion mit besonderem Charme. Ohne Zweifel ist dieses Komplete-Instrument ein Must-Have für Liebhaber des Klavierklangs und überhaupt für alle, die mit Native Instruments Kontakt Klavier spielen.

Native Instruments Una Corda – Überblick

Erhältlich seit: ca. 2015
System-Anforderungen: Kontakt bzw. Kontakt-Player (kostenlos), MacOS 11; Win7, 8 oder 10, i5 Prozessor
Speicher: 10 GB
Preis: ca. 150,- Euro
Hersteller/Vertrieb: Native Instruments

Jörg Sunderkötter

Inspirierende Sounds mit emotionaler Tiefe ... ein Must-Have für Liebhaber des Klavierklangs.


Una Corda :   149 €


Una Corda :   149 €

ANZEIGE

Felt Piano · Galaxy Instruments · Native Instruments · Piano-VST · Prepared Piano · Software-Instrument

Tests

ANZEIGE

Verwandte Artikel

22.12.2023 · Lernen Nina Chuba: Glatteis - Klavier-Akkorde lernen

Für den Song Glatteis Klavier-Akkorde zu liefern, ist gar nicht mal so einfach - auch wenn die Harmonien für Nina Chubas Hit selber nicht kompliziert sind. Aber der von Flo August komponierte Song ist sehr ...

02.11.2023 · Lernen Septakkorde am Klavier spielen: 4-stimmige Akkorde (2)

Weiter geht’s - 4-stimmige Akkorde beschäftigen uns auch in dieser Workshop-Folge. Dabei blicken wir diesmal auf verminderte Septakkorde am Klavier und klären die Frage, ob es auch einen übermäßigen Septakkord gibt. Außerdem begegnen wir noch ...

16.10.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde spielen: Vierstimmige Akkorde

Richtig gelesen: Es gibt auch Akkorde mit mehr als drei Tönen. Im vierten Teil unserer Klavierakkord-Reihe schauen wir uns an, wie man vierstimmig am Klavier Akkorde spielen kann. Die sind natürlich noch einmal etwas komplexer, ...

15.09.2023 · Lernen Thomann Azubitag: Beginne eine Berufsausbildung im Musikhaus!

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung im Musikhaus machen? Keine schlechte Idee, wenn du dich für Musikinstrumente interessierst oder ohnehin schon Musik machst. Bei Europas größtem Musikhaus gibt's Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufsbereichen. Melde dich an ...

15.09.2023 · Lernen Slash-Akkorde am Klavier spielen - Workshop Klavierakkorde (3)

Um das Akkordspiel und das freie Klavierspiel möglichst interessant zu gestalten, brauchen wir so viele Techniken wie möglich. Besonders bei Song-Begleitungen sind Slash-Akkorde am Klavier ein beliebtes Stilmittel. Für die in den ersten beiden Workshop-Folgen ...

06.09.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen (2): Klavierakkorde und Umkehrungen

Klavierakkorde und Umkehrungen kann man kaum voneinander trennen, denn z.B. wirst du bei einer Song-Begleitung Akkorde niemals nur in ihrer Grundstellung spielen - so wie du es im ersten Teil der Workshop-Reihe kennengelernt hast. Damit ...

21.08.2023 · Lernen Thomann Back 2 School 2023: Musikalisch (neu) durchstarten!

Vielleicht hat dich in den Ferien ja ein Festivalbesuch inspiriert, selber Musik zu machen. Genial Idee und perfektes Timing: Denn zum Schulstart 2023 macht das Treppendorfer Musikhaus auf seine „Thomann Back 2 School“-Aktion aufmerksam. Wenn du ...

12.08.2023 · Lernen Technik erklärt: Was ist eine DAW?

Musik machen mit dem Computer - das zentrale Element dabei ist die Digital Audio Workstation oder kurz: DAW. Solche Musik-Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme und bieten alles, was man für die moderne Musikproduktion ...

18.07.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen: Das ist super easy!

Klavierakkorde sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht zu verstehen. Und es braucht etwas Übung, bis man eine Akkordbegleitung sicher und frei spielen kann, um z.B. eine Liedbegleitung zu spielen. Viele aber glauben, man müsse ...

27.06.2023 · Lernen Adele: Someone Like You - Klavier-Akkorde lernen

Um für den Song Someone Like You Klavier-Akkorde als Begleitung zu spielen, muss man kein Profi sein. Und doch ist es einer der erfolgreichsten Songs von Adele. Insofern gehört Someone Like You in die Liste ...

22.07.2022 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

20.07.2022 · Lernen Ivory-Feel-Tastatur - was bedeutet das?

Um ein authentisches Spielgefühl beim E-Piano zu vermitteln, werden die - zumeist aus Kunststoff gefertigten - Tastaturen mit Eigenschaften akustischer Pianos ausgestattet. Eine Ivory-Feel-Tastatur ist die beste Voraussetzung dafür, dass die Finger guten Halt auf ...