ANZEIGE
ANZEIGE

Test: CWITEC TX16Wx – Free Sampler-VST

  • TX16Wx ist ein kostenloser Software-Sampler, lauffähig als Plug-in für Windows und macOS.
  • Das Free Sampler-VST unterstützt SFZ, WAV, AIFF, SF2, EXS, REX und weitere Sampler-Formate.
  • TX16Wx bietet flexible Funktionen zum Bearbeiten und Erstellen von eigenen Sample-Libraries.

Pro und Contra

  • Großer Funktionsumfang
  • Flexible Sample-Bearbeitung
CWITEC TX16Wx
ANZEIGE

Für alle, die nicht einfach nur Sounds und SFZ-Libraries abspielen wollen, sondern ein bisschen selber basteln, experimentieren und sampeln wollen, ist das kostenlose CWITEC TX16Wx Sampler-Plug-in genau die richtige Wahl.

ANZEIGE
ANZEIGE

Doch hier wird nicht nur eine DAW benötigt, sondern auch ein gewisses Interesse daran, etwas tiefer die Welt des Sampling einzusteigen. Entsprechend umfangreich fallen die Funktionen dieses Free Sampler-VST aus: Samples laden, bearbeiten, loopen, verzerren und vieles mehr ist hier möglich.

SFZ-Library in CWITEC TX16Wx öffnen

Beginnen wir mit der einfachsten Disziplin: Man muss ja nicht immer gleich bei Null anfangen – um ein bisschen Material zum Experimentieren zu haben, beginnt man am besten mit einer SFZ-Library, die man zahlreich von einigen Portalen laden kann. SFZ Instruments wäre so eine Plattform – mehr zum Thema findest du im Ratgeberartikel über Free Sampler-VST.

Ordnerstruktur und Favoriten anlegen

Ich habe mich dabei für das kostenlose Iowa Piano entschieden. Nachdem ich diese Library heruntergeladen und sicher in dem dafür angelegten Ordner „SFZ Pianos“ untergebracht habe, muss ich das Klavier natürlich noch in den TX16Wx laden. 

Dank des integrierten Browsers im CWITEC TX16Wx navigiert man mit wenigen Klicks zum entsprechenden Ordner. Damit es beim nächsten Mal noch schneller geht, markiere ich auf dem Weg dahin meinen „SFZ Piano“-Ordner als Favoriten, indem ich auf den kleinen Stern klicke.

Ordner, die mit einem Sternchen markiert wurden, werden in der Auswahlliste links angezeigt. So kann man schnell zu den gewünschten Ordnern navigieren.
Ordner, die mit einem Sternchen markiert wurden, werden in der Auswahlliste links angezeigt. So kann man schnell zu den gewünschten Ordnern navigieren.

SFZ-Library im TX16Wx bearbeiten

Durch Doppelklick auf die Datei „Iowa Piano.sfz“ im TX16Wx Datei-Browser wird die Library auf der rechten Seite geladen und ist nun spielbereit. Über die großen weißen Schaltflächen wie „Regions“ oder „Sounds“ gelangt man zu den Untermenüs der Bearbeitungsfunktionen. Hier fangen wir direkt einmal an, den Klang der Library zu beeinflussen und verändern mit der ADSR-Hüllkurve die Attack-, Decay-, Sustain- und Release-Zeiten der Samples.

Auf der offiziellen Internetseite von CWITEC kann man sich auch ein ausführliches Handbuch für den TX16Wx herunterladen. Dieses ist allerdings nur in English verfügbar.
Auf der offiziellen Internetseite von CWITEC kann man sich auch ein ausführliches Handbuch für den TX16Wx herunterladen. Dieses ist allerdings nur in English verfügbar.

Mit der ADSR-Hüllkurve lassen sich schon drastische Änderungen erzielen, denn man beeinflusst damit den Lautstärkeverlauf des Klangs. Verändert man den Kurvenverlauf so, dass er relativ schnell abfällt, dann erinnert der Klang des Klaviers direkt ein bisschen an ein Cembalo. Genauso gut kann ich die Attack-Zeit erhöhen, um allen Noten einen Fade-In-Effekt zu verpassen. Mit einem schönen Hall bekommt man so einen super schönen Klangteppich für Hintergrundbegleitung.

Wer sich direkt etwas mehr zutraut, kann ja mal meine Filter-Cutoff-Automation nachbasteln. Ich habe alle Parameter markiert, die ich verändert habe.

Um einige Optionen sehen zu können, kann es sein, dass man nach rechts scrollen muss.
Um einige Optionen sehen zu können, kann es sein, dass man nach rechts scrollen muss.

Eigene Samples laden und als Library speichern

Eine eigene Piano-Library zu basteln, das ist schon eine etwas umfangreichere und komplexe Angelegenheit, daher zeige ich an einem ganz einfachen Beispiel mit nur drei Drum-Sounds wie es geht. Eine Kickdrum, eine Snare und eine Hihat. Im frisch geöffneten TX16Wx gehe ich zu dem leeren „New Program“, klicke auf die weiße „Regions“-Schaltfläche und ziehe anschließend meine Samples, eines nach dem anderen, auf die gewünschten Tasten. Ich kann die Samples dabei sowohl aus einem Ordner, als auch aus dem internen Datei-Browser ziehen.

Um näher an die Tasten zu zoomen, kann das Mausrad benutzt werden. Hält man beim Zoomen gleichzeitig die Shift Taste, wird die Sicht vertikal vergrößert.
Um näher an die Tasten zu zoomen, kann das Mausrad benutzt werden. Hält man beim Zoomen gleichzeitig die Shift Taste, wird die Sicht vertikal vergrößert.

Theoretisch kann ich die drei Samples jetzt schon mit meinem MIDI-Keyboard spielen, denn die Lautstärke der Samples wurde automatisch auf die Anschlagsstärke der Tasten gelegt. Dabei fällt mir allerdings auf, dass bei meiner Kickdrum am Ende noch unnötiges Rauschen zu hören ist.

Um das Problem zu beheben, klicke ich auf die „Waves“-Schaltfläche und wähle aus der Liste meinen Kick aus. Anschließend kann ich die kleine END Flagge von der rechten Seite nach links ziehen, um das Sample-Ende neu einzustellen.

In diesem Bereich findet man auch Funktionen um Samples zu loopen oder in der Tonhöhe zu verändern.
In diesem Bereich findet man auch Funktionen um Samples zu loopen oder in der Tonhöhe zu verändern.

Um eigene Sample-Libraries zu speichern, klickt man auf das kleine blaue Zahnrad, welches sich über dem ARP-Button befindet. Anschließend kann man mit „Save Program as“ die Library als eine .txprog Datei speichern.

Und so einfach hat man seine eigene, kleine Drum Library erstellt, die mit dem MIDI Keyboard gespielt werden kann.

Solange man die Library nicht mit anderen Leuten teilen möchte, empfiehlt es sich das .txprog Format zu benutzen, da dieses mehr Informationen speichern und verwenden kann, als SFZ-Dateien es können. Um dennoch das eigene Meisterwerk als SFZ zu speichern, gibt es das kostenlose TX2SFZ Plug-in. Dieses kann man sich von zum Beispiel KVR-Audio herunterladen und anschließend die .txprog Dateien in SFZ umwandeln.

Fazit: Ganz schön viel Leistung

Der kostenlose CWITEC TX16Wx ist nicht ohne Grund ein Klassiker unter den Free-Sampler-VST. Denn er bietet neben der reinen Abspielmöglichkeit für Samples auch Bearbeitungsfunktionen, um selber Sample-Libraries zu erstellen. Praktisch: Der TX16Wx unterstützt mehrere Sample-Formate.

CWITEC TX16Wx – Überblick

Preis: Kostenlos. Einige extra Funktionen sind allerdings nur in der kostenpflichtigen Version (39,- EUR) enthalten.
Plattform: VST/VST3/AAX für Windows 7 oder aktueller & AU/VST/AAX für macOS 10.9 oder aktueller
Leistungsanforderung: niedrig
Website: www.tx16wx.com

Pro und Contra

  • Großer Funktionsumfang
  • Flexible Sample-Bearbeitung
Janis Theurer - Autor bei PIANOO

Janis Theurer

... nicht ohne Grund ein Klassiker unter den Free-Sampler-VST.

ANZEIGE

Free Sampler-VST · SFZ · Software-Instrument

Tests

ANZEIGE

Verwandte Artikel

13.05.2024 · Lernen Klaviertastatur einfach erklärt

Wie funktioniert die Klaviertastatur? Viele Anfänger*innen glauben, dass dieses Rätsel zuerst gelöst sein will, bevor man mit dem Spielen beginnen kann. Alles Quatsch! Setz dich ans Klavier und leg erst einmal los! Ganz intuitiv. Oder ...

15.03.2024 · Lernen Musiktheorie: Noten lesen lernen am Klavier

Noten lesen lernen ist überhaupt nicht schwer. Falls du damit noch Probleme hast, wird dir unser kleiner Workshop dabei helfen, dieses leidige Thema ein für alle Mal loszuwerden. Denn wer die einfache Theorie dahinter versteht, ...

22.12.2023 · Lernen Nina Chuba: Glatteis - Klavier-Akkorde lernen

Für den Song Glatteis Klavier-Akkorde zu liefern, ist gar nicht mal so einfach - auch wenn die Harmonien für Nina Chubas Hit selber nicht kompliziert sind. Aber der von Flo August komponierte Song ist sehr ...

02.11.2023 · Lernen Septakkorde am Klavier spielen: 4-stimmige Akkorde (2)

Weiter geht’s - 4-stimmige Akkorde beschäftigen uns auch in dieser Workshop-Folge. Dabei blicken wir diesmal auf verminderte Septakkorde am Klavier und klären die Frage, ob es auch einen übermäßigen Septakkord gibt. Außerdem begegnen wir noch ...

16.10.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde spielen: Vierstimmige Akkorde

Richtig gelesen: Es gibt auch Akkorde mit mehr als drei Tönen. Im vierten Teil unserer Klavierakkord-Reihe schauen wir uns an, wie man vierstimmig am Klavier Akkorde spielen kann. Die sind natürlich noch einmal etwas komplexer, ...

15.09.2023 · Lernen Thomann Azubitag: Beginne eine Berufsausbildung im Musikhaus!

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung im Musikhaus machen? Keine schlechte Idee, wenn du dich für Musikinstrumente interessierst oder ohnehin schon Musik machst. Bei Europas größtem Musikhaus gibt's Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufsbereichen. Melde dich an ...

15.09.2023 · Lernen Slash-Akkorde am Klavier spielen - Workshop Klavierakkorde (3)

Um das Akkordspiel und das freie Klavierspiel möglichst interessant zu gestalten, brauchen wir so viele Techniken wie möglich. Besonders bei Song-Begleitungen sind Slash-Akkorde am Klavier ein beliebtes Stilmittel. Für die in den ersten beiden Workshop-Folgen ...

06.09.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen (2): Klavierakkorde und Umkehrungen

Klavierakkorde und Umkehrungen kann man kaum voneinander trennen, denn z.B. wirst du bei einer Song-Begleitung Akkorde niemals nur in ihrer Grundstellung spielen - so wie du es im ersten Teil der Workshop-Reihe kennengelernt hast. Damit ...

21.08.2023 · Lernen Thomann Back 2 School 2023: Musikalisch (neu) durchstarten!

Vielleicht hat dich in den Ferien ja ein Festivalbesuch inspiriert, selber Musik zu machen. Genial Idee und perfektes Timing: Denn zum Schulstart 2023 macht das Treppendorfer Musikhaus auf seine „Thomann Back 2 School“-Aktion aufmerksam. Wenn du ...

12.08.2023 · Lernen Technik erklärt: Was ist eine DAW?

Musik machen mit dem Computer - das zentrale Element dabei ist die Digital Audio Workstation oder kurz: DAW. Solche Musik-Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme und bieten alles, was man für die moderne Musikproduktion ...

18.07.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen: Das ist super easy!

Klavierakkorde sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht zu verstehen. Und es braucht etwas Übung, bis man eine Akkordbegleitung sicher und frei spielen kann, um z.B. eine Liedbegleitung zu spielen. Viele aber glauben, man müsse ...

27.06.2023 · Lernen Adele: Someone Like You - Klavier-Akkorde lernen

Um für den Song Someone Like You Klavier-Akkorde als Begleitung zu spielen, muss man kein Profi sein. Und doch ist es einer der erfolgreichsten Songs von Adele. Insofern gehört Someone Like You in die Liste ...