ANZEIGE

Test: Cinesamples Randys Prepared Piano – Sample-Library

  • Randys Prepared Piano von Cinesamples ist eine Piano-Library für NI Kontakt bzw. Kontakt Player.
  • Die 28 GB umfassende Library beinhaltet 22 unterschiedliche Sounds mit experimentellem Charakter. 
  • Im Vordergrund stehen Extended Piano Spieltechniken, erzielt durch das Anschlagen und Dämpfen der Klaviersaiten mit verschiedenen Gegenständen.
Randys Prepared Piano
ANZEIGE

Wer bei dem Namen „Randys Prepared Piano“ spontan an John Cage denkt, liegt nicht ganz falsch. Dennoch präsentiert der US-amerikanische Studio-Musiker Randy Kerber mit dieser umfangreichen Library einen Schatz an inspirierenden Extended Piano Spieltechniken für die kreative Arbeit mit dem Klavier als vielseitiger Klangkörper.

ANZEIGE
ANZEIGE

In der Tat trifft der Begriff „Prepared Piano“ hier nicht ganz zu, denn die knapp über 20 Sounds behalten weitgehend die Tonalität der üblichen Stimmung des Pianos. Vielmehr geht es darum, die klanglichen Möglichkeiten des Klaviers zu erweitern durch verschiedene Anschlagtechniken, wo z. B. die Saiten durch Gummihämmer oder durch das Zupfen der Saiten mit verschiedenen Gegenständen zum Schwingen gebracht werden. 

Bei John Cages Prepared Piano ist das etwas anders, denn hier wird das Piano nach genauen Vorgaben präpariert, um die Kompositionen  von John Cage (Sonata & Interludien)  nach Partitur spielen zu können. Randys Prepared Piano ist vielmehr für den universellen Einsatz gedacht – ideal für atmosphärische Sounds in Film- und Popmusik.

Extended Piano Techniques mit Randys Prepared Piano

Die in 22 Presets versammelten Spieltechniken erzeugen Sounds, die man spontan gar nicht mal einem Klavier zuordnen würde. Manchmal klingt’s nach Zither oder Dulcimer, dann nach Harfe, Glocken oder mysteriösen Perkussionsinstrumenten. Und auch überraschende Sound-Effekte sind dabei.

Dass man sogleich mit den Sounds klangmalerisch zu hantieren beginnt, liegt auch an der bestechend guten Klangqualität dieser Library. Geradezu verfremdet wirken die Glocken-ähnlichen Sounds, die durch das Abdämpfen der Saiten an bestimmten Positionen entstehen. Dazu schiebt Randy Kerber eine Münze zwischen die Saiten, womit nun bestimmte Harmonische der Klaviersaite betont werden – ein wenig erinnert das Klangspektrum an einen Ringmodulator. Mit diesen Sounds lassen sich fantastische Sequenzen spielen, die eine gewisse hypnotische Wirkung haben können.

Das Klavier als Perkussionsinstrument

In diese Kategorie passen natürlich die SFX-Sounds, die eine schöne Sammlung an Klangeffekten darstellen. Dumpfe Schläge oder langsames Reiben der Bass-Saiten entlocken dem Piano interessante metallische Sounds, während das Wischen über die Saitenchöre ein diffuses Zischen ergibt. Eine ganze Reihe solcher Effekte gibt es hier als Multisamples. Sehr gelungen sind hier außerdem die Percussion-Sounds, die durch das Schlagen mit Handflächen und Fingern auf Gehäuse und Saitenrahmen entstehen. Wer speziell letztere Extended Piano Spieltechnik sucht, wird von Randys Prepared Piano nicht enttäuscht.

Extended Piano Techniques demonstriert von Randy Kerber

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hochwertige Aufnahmetechnik

Randys Prepared Piano ist deutlich mehr als nur ein bisschen Piano-Effekt. Die Sounds sind sehr akkurat aufgenommen mit gleich verschiedenen Mikrofon-Setups, die man im Bedienfeld des Sample-Instruments selber in Panorama und Lautstärke mischen kann. Es gibt dafür drei verschiedene Close-Mic-Sets und ein Set mit Raum-Mikrofonen. Mit „Full“ bekommt man einen Mix, der aus allen Mikrofon-Signalen gebildet wird.

Die Sounds sind – egal, ob perkussiv oder ausklingend – immer mit und ohne Pedal aufgenommen. So kann man mit dem Sustain-Pedal auch die Sounds artikulieren, die z.B. durch Handflächen auf eine sehr kurze Ausschwingzeit abgedämpft wurden. Im Pedal erklingen dann die Resonanzen des gesamten Instruments mit. Auch die Nebengeräusche des Pedals und auch das Anschlaggeräusch der Hämmer lässt sich anteilig in der Intensität einstellen.

Einfache Handhabung und maximale klangliche Flexibilität: Handys Prepared Piano beinhaltet verschiedene Mikrofon-Settings, die man beliebig mischen kann.
Einfache Handhabung und maximale klangliche Flexibilität: Handys Prepared Piano beinhaltet verschiedene Mikrofon-Settings, die man beliebig mischen kann.

Randys Prepared Piano in der Praxis

Die Library für Native Instruments Kontakt lässt sich einfach über NI Access in die Kontakt-Library integrieren. Dank der NI-Lizenzierung ist die Library auch mit der kostenlosen Kontakt-Player-Version lauffähig. Das macht die Handhabung schon mal sehr komfortabel, da man das Instrument in der linken Spalte als Tab findet, um von dort aus auch die Presets aufzurufen.

Jedes Preset repräsentiert dabei eine Spieltechnik, die sich anhand des Preset-Namens gut einordnen lässt. Nicht nur mit den Presets lässt sich gut experimentieren, auch die verschiedenen Mikrofon-Einstellungen erweitern das Klangspektrum der Library. Was mir immer wieder auch positiv auffällt, ist der plastisch-räumliche Sound der Presets von Randys Prepared Piano.

Fazit: Einfache Handhabung, inspirierende Sounds

Das Piano ist ein fantastischer Klangkörper, der sich für diverse Klangexperimente eignet. Extended Piano Spieltechniken durch das gezielte Abdämpfen und Anschlagen der Saiten durch verschiedene externe Gegenstände – bei Randys Prepared Piano wurde dies zu spielbaren Sample-Instrumenten umgesetzt.

Die Presets bewegen sich weitgehend im tonalen Rahmen wie man es bei normaler Spielweise über die Tastatur eines Pianos gewohnt ist. Nur eben die Klänge variieren drastisch und stellen eine großartige Bereicherung des Klavierklanges dar. Cinesamples Randys Prepared Piano inspiriert mit ungewöhnlichen Sounds, die in studiotechnisch hoher Qualität überzeugen. Ein tolles Produktionswerkzeug zum kreativen Experimentieren.

Cinesamples Randys Prepared Piano – Übersicht

Plattform: Sampling-Instrument für NI Kontakt bzw. Kontakt Player (kostenlos)
Speicheranforderung: 28 GB Festplattenspeicher
Hersteller/Vertrieb: Cinesamples/Best Service

Jörg Sunderkötter

Cinesamples Randys Prepared Piano inspiriert mit ungewöhnlichen Sounds, die in studiotechnisch hoher Qualität überzeugen. Ein tolles Produktionswerkzeug zum kreativen Experimentieren.


Randys Prepared Piano :   129 €

ZUM ANGEBOT

Randys Prepared Piano :   129 €

ZUM ANGEBOT
ANZEIGE

Cinesamples · Extended Piano Techniques · Piano-Library · Piano-VST · Prepared Piano

Tests

ANZEIGE

Verwandte Artikel

22.12.2023 · Lernen Nina Chuba: Glatteis - Klavier-Akkorde lernen

Für den Song Glatteis Klavier-Akkorde zu liefern, ist gar nicht mal so einfach - auch wenn die Harmonien für Nina Chubas Hit selber nicht kompliziert sind. Aber der von Flo August komponierte Song ist sehr ...

02.11.2023 · Lernen Septakkorde am Klavier spielen: 4-stimmige Akkorde (2)

Weiter geht’s - 4-stimmige Akkorde beschäftigen uns auch in dieser Workshop-Folge. Dabei blicken wir diesmal auf verminderte Septakkorde am Klavier und klären die Frage, ob es auch einen übermäßigen Septakkord gibt. Außerdem begegnen wir noch ...

16.10.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde spielen: Vierstimmige Akkorde

Richtig gelesen: Es gibt auch Akkorde mit mehr als drei Tönen. Im vierten Teil unserer Klavierakkord-Reihe schauen wir uns an, wie man vierstimmig am Klavier Akkorde spielen kann. Die sind natürlich noch einmal etwas komplexer, ...

15.09.2023 · Lernen Thomann Azubitag: Beginne eine Berufsausbildung im Musikhaus!

Nach dem Schulabschluss eine Ausbildung im Musikhaus machen? Keine schlechte Idee, wenn du dich für Musikinstrumente interessierst oder ohnehin schon Musik machst. Bei Europas größtem Musikhaus gibt's Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedensten Berufsbereichen. Melde dich an ...

15.09.2023 · Lernen Slash-Akkorde am Klavier spielen - Workshop Klavierakkorde (3)

Um das Akkordspiel und das freie Klavierspiel möglichst interessant zu gestalten, brauchen wir so viele Techniken wie möglich. Besonders bei Song-Begleitungen sind Slash-Akkorde am Klavier ein beliebtes Stilmittel. Für die in den ersten beiden Workshop-Folgen ...

06.09.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen (2): Klavierakkorde und Umkehrungen

Klavierakkorde und Umkehrungen kann man kaum voneinander trennen, denn z.B. wirst du bei einer Song-Begleitung Akkorde niemals nur in ihrer Grundstellung spielen - so wie du es im ersten Teil der Workshop-Reihe kennengelernt hast. Damit ...

21.08.2023 · Lernen Thomann Back 2 School 2023: Musikalisch (neu) durchstarten!

Vielleicht hat dich in den Ferien ja ein Festivalbesuch inspiriert, selber Musik zu machen. Genial Idee und perfektes Timing: Denn zum Schulstart 2023 macht das Treppendorfer Musikhaus auf seine „Thomann Back 2 School“-Aktion aufmerksam. Wenn du ...

12.08.2023 · Lernen Technik erklärt: Was ist eine DAW?

Musik machen mit dem Computer - das zentrale Element dabei ist die Digital Audio Workstation oder kurz: DAW. Solche Musik-Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme und bieten alles, was man für die moderne Musikproduktion ...

18.07.2023 · Lernen Am Klavier Akkorde lernen: Das ist super easy!

Klavierakkorde sind gerade für Einsteiger nicht ganz leicht zu verstehen. Und es braucht etwas Übung, bis man eine Akkordbegleitung sicher und frei spielen kann, um z.B. eine Liedbegleitung zu spielen. Viele aber glauben, man müsse ...

27.06.2023 · Lernen Adele: Someone Like You - Klavier-Akkorde lernen

Um für den Song Someone Like You Klavier-Akkorde als Begleitung zu spielen, muss man kein Profi sein. Und doch ist es einer der erfolgreichsten Songs von Adele. Insofern gehört Someone Like You in die Liste ...

22.07.2022 · Lernen Online-Klavierunterricht geben mit Skype & Co.

Online-Klavierunterricht geben mit Skype, Zoom & Co - gerade in Pandemie-Zeiten für viele Klavierlehrer*innen eine einfache Möglichkeit, um weiterhin Face2face-Unterricht anzubieten. Aber geht’s auch mit besserer Tonqualität, ohne gleich in teures Equipment zu investieren? Hier ...

20.07.2022 · Lernen Ivory-Feel-Tastatur - was bedeutet das?

Um ein authentisches Spielgefühl beim E-Piano zu vermitteln, werden die - zumeist aus Kunststoff gefertigten - Tastaturen mit Eigenschaften akustischer Pianos ausgestattet. Eine Ivory-Feel-Tastatur ist die beste Voraussetzung dafür, dass die Finger guten Halt auf ...